Haben Sie versucht, gefülltes Gemüse zuzubereiten ? Es ist einfach, es ist farbenfroh und elegant und eine äußerst praktische und schmackhafte Option.

Zu dieser Jahreszeit essen wir zu Hause mehr gefülltes Gemüse. Es ist eine elegante und andere Art, Gemüse zu genießen, man kann gut aussehen, wenn es ein Urlaub ist, der einen leichten ersten Gang nimmt (was ein gutes Bedürfnis nach den zahlreichen und reichlichen Vorspeisen, Hauptgerichten und Desserts ist, die normalerweise auf den Tisch gebracht werden) Und es ist ein leckeres Gericht.

Heute machen wir gefüllte Bomben-Zucchini , eines der am einfachsten zu füllenden Gemüsesorten, da sie sich aufgrund ihrer Form und Beschaffenheit ideal zum einfachen Entleeren eignen und Sie sie auch unkompliziert füllen werden. Und Zucchini hat einen Geschmack, der zu vielen Geschmacksrichtungen passt: Sie können sie mit Paprika, Karotten und anderem Gemüse zubereiten, Sie können das Fruchtfleisch weglassen und mit Reis und Tomaten füllen oder sie mit Fleisch zubereiten, neben vielen anderen Optionen. Heute machen wir sie so, mit Fleisch gefüllte Zucchini.

Sie können dieses Rezept auch mit länglichen Zucchini oder Auberginen zubereiten, aber mit den Bomben-Zucchini sind sie ideal, finden Sie nicht?

Zum Abtropfen von Gemüse nichts Besseres als ein Gemüseabtropfgestell. Das Abtropfgestell von Lurch ist eines der beliebtesten, denn abgesehen davon, dass es alle Arten von Klingen hat, die für unterschiedliche Gemüsebreiten geeignet sind, ist es 100 % langlebig: Es besteht aus Edelstahl und wird Ihnen ewig in der Küche dienen.

Revol French Classics Porzellantablett

Zutaten

  • 4 Bombenzucchini
  • 2 TL Olivenöl
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 rote Paprika
  • 500 g Hackfleisch halb Schwein und halb Rind
  • 1/2 TL Muskatnuss
  • Etwas gemahlener Kreuzkümmel
  • Etwas frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 EL gehackte Pistazien
  • Nach Geschmack salzen
  • Eine Handvoll geriebener Käse

Revol Cocotte aus Porzellan, Revol Porzellanförmchen und japanisches Miyabi-Messer

Vorbereitung

  1. Den oberen Teil der Zucchini abschneiden. Reinigen Sie die Zucchini mit Hilfe eines Gemüseabtropfers oder Ballenschneiders , indem Sie kleine Bällchen formen. Füllen Sie die Zucchini mit zwei Fingerspitzen Wasser.
  2. Bei maximaler Leistung in der Mikrowelle ca. 10 Minuten (oder 12 je nach Mikrowelle) erhitzen
  3. Die Frühlingszwiebeln so weit wie möglich hacken und in einer großen Pfanne zusammen mit dem gehackten Knoblauch mit etwas Olivenöl anschwitzen. Etwas salzen und bei schwacher Hitze karamellisieren lassen.
  4. Wenn die Zwiebel glasig ist, die Hälfte der Zucchini (das Fleisch, das wir entfernt haben) und die in kleine Würfel geschnittene Paprika in die Pfanne geben und anbraten.
  5. Nun das Hackfleisch zugeben und bei mittlerer Hitze anbraten. Gut würzen und die Gewürze hinzufügen und gut bewegen. Einige Minuten kochen lassen, bis das Fleisch fast gar ist. Mit Salz abschmecken und die gehackten Pistazien verteilen. Mischen und reservieren.
  6. Die Zucchini in einer geeigneten Auflaufform anrichten , die Zucchini füllen und mit etwas geriebenem Käse bedecken. Im Ofen bei der Grillfunktion einige Minuten gratinieren.

Revol French Classics Porzellantablett und Revol Porzellan Cocotte

Autorin des Rezepts: Lola von Loleta Life, Food&Market

Hinterlassen Sie einen Kommentar