Raquel, Autorin von Los Tragaldabas , bringt uns ein Rezept, das Sie heiß oder kalt zubereiten möchten: Sie werden diese Lachs-Käse-Quiche lieben, sowohl wegen ihres Geschmacks als auch wegen ihrer einfachen Zubereitung. Nicht verpassen!

Pikante Torten sind meine Schwäche und vor allem Quiches - sie sind meine Favoriten! Diese Art von Kuchen bietet viel Spielraum beim Mischen der Zutaten und verwandelt sie in sehr vielseitige Kuchen, da jede Variante perfekt ist: Gemüse, Fleisch, Fisch ... Sie haben wirklich unendliche Möglichkeiten bei der Zubereitung. Zudem macht ihre einfache Zubereitung sie noch attraktiver.

Das Rezept, das ich Ihnen heute mitbringe, ist eine sehr leckere Quiche mit einer Mischung aus Lachs und Ziegenkäse , die sich so perfekt kombinieren lassen. Dieser Hauch von Dill darf nicht fehlen, was ihm eine essentielle Frische verleiht.

Quiches sind eine Art herzhafter Kuchen, der aus der französischen Küche stammt. Seine Zubereitung ist sehr einfach : Eier und Milchcreme gemischt mit Gemüse oder anderen Zutaten, die wir mögen, mit denen ein Mürbeteig oder eine Briocheform gefüllt wird.

Lachs-Quiche

Le Creuset Keramikform , mediterraner Glasbecher und Masterclass Holzbrett

Die berühmteste Quiche ist die Lorraine, die ursprünglich aus Lothringen stammt. Anfangs hatte diese Quiche nur Sahne und Eier, später kamen Käse und Speck dazu. Daraus wichen die restlichen Versionen eines der berühmtesten salzigen Kuchen der Welt. Wenn Sie wissen möchten, wie man köstliche Quiches zubereitet, erklärt Julia Child es sehr gut in ihrem Buch The Art of French Cuisine .

Diese Kuchensorten sind perfekt, um sie zu jeder Tageszeit zu genießen, sowohl heiß als auch kalt sind sie köstlich . Die Kleinen lieben seinen Geschmack, daher ist es eine großartige Idee, mit ihnen in der Küche zu üben und die Füllung zuzubereiten, die ihnen am besten gefällt.

Für meine heutige Quiche habe ich die Keramikform von Le Creuset verwendet, wie Sie sehen können, ist sie wunderschön, also müssen Sie nur daran denken, sie aus dem Ofen zu nehmen und auf dem Tisch zu präsentieren, sie wird luxuriös sein.

Zutaten

  • 1 Blatt Mürbeteig
  • 250 ml flüssige Sahne
  • 150-200 g Ziegenkäsebrötchen
  • 300 g frischer Lachs ohne Knochen und Haut.
  • 3 Eier
  • 2 Lauch
  • Natives Olivenöl extra
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • frischer Dill
  • 1 Ei, um den Teig zu bemalen

Quiche mit Lachs und Ziegenkäse

Backkugeln aus Keramik, Teller und Schalen aus strukturiertem Porzellan und Keramikform von Le Creuset

Ausarbeitung

  1. Backofen auf 180º vorheizen.
  2. In einer Bratpfanne einen Spritzer Olivenöl hinzufügen und den fein geschnittenen Lauch pochieren.
  3. Den gewürfelten Lachs dazugeben und anbraten. Wir reservieren
  4. Wir fetten unsere Le Creuset Keramikform ein und verteilen den Mürbeteig. Stechen Sie den Boden mit einer Gabel ein und legen Sie Keramikkugeln als Gewicht darauf, damit er nicht aufquillt (wenn nicht, können Sie getrocknete Hülsenfrüchte verwenden).
  5. Wir backen 20-25 Minuten. Wir entfernen, bemalen mit geschlagenem Ei und backen weitere 5 Minuten. Wir haben gebucht.
  6. In einer Schüssel Eier und Sahne schlagen. Den in kleine Stücke geschnittenen Ziegenkäse, den mit dem Lauch angebratenen Lachs, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und fein gehackten frischen Dill dazugeben. Entfernen Sie alles zum Mischen und gießen Sie es über unsere Form.
  7. 25 Minuten backen oder bis wir sehen, dass unsere Quiche goldbraun ist. Wir klicken, um zu überprüfen, ob es bereit ist.
  8. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und servieren.

Kommentare

María del Mar:

Me encanta esta receta y la haré sin duda pero…si no se utiliza papel de cocina en el molde, cómo se saca el quinche del molde una vez terminado para que no se rompa??

María José:

Me encanta pero tengo una duda. En algunos blogs leo que pincelan la masa antes de ponerle las legumbres encima. Aquí, veo que es posteriormente… ¿hay alguna diferencia en el resultado?
Gracias

Marieta:

Pues me ha parecido una quiché muy rica. La hice y estaba muy jugosa y con una ensalada es un plato completo. Me encantan tus recetas por lo buenas y fáciles que son. Gracias por compartir.

Hinterlassen Sie einen Kommentar