Wenn die Pause "Sonntag" ist, finden Sie es nicht am besten, sich sonntags in der Küche nicht kompliziert zu machen? Den Morgen mit der Familie zu genießen ist immer ein Vergnügen und etwas Leckeres essen zu können, ohne sich Sorgen machen zu müssen, am Fuß des Ofens zu bleiben, macht dieses Vergnügen noch größer. Deshalb ist dieses mit Zitrone gewürzte Brathähnchen-Rezept eine wunderbar schnelle und sättigende Option für das Mittagessen am Sonntag.

Inspiriert von den aromatischen Aromen des Nahen Ostens, mit seinen eingelegten Zitronen und seiner ganz besonderen Harissa , wird uns nur die Zubereitung der Paste (oder Marinade) ein wenig Zeit kosten, mit der wir das Huhn unter seiner Haut imprägnieren und mit dem wir es gut verteilen, bevor wir es kochen.

Von dort aus kümmern sich der Ofen und die Antihaft-Kochpfanne von Le Creuset um die weitere Zubereitung, die mit ihrem Deckel, der auch die Ausgießer abdeckt, alle Aromen und Aromen fernhält, damit sie eindringen können dem Fleisch und verleihen ihm eine Saftigkeit und eine wirklich exquisite Spitze. Und bei uns bleibt auch nichts haften, sodass es im Handumdrehen sauber ist. Der perfekte Sonntag!

Sie werden sehen, wie Sie nicht nur seinen Geschmack lieben werden, sondern auch das Aroma, das er in der Küche hinterlässt. Wenn Sie diese olfaktorischen Geschenke genauso mögen wie ich, dürfen Sie dieses Sonntagsrezept nicht verpassen, das Sie mit Ihren Lieblingsgewürzen an jedem Tag der Woche zubereiten können.

Hast du die Bratpfanne fertig und das Hähnchen im Kühlschrank? Na los geht's mit dem Rezept!

Chef Pro Pfanne mit Ausgießer und Deckel Stahl Le Creuset

Zutaten

  • 1 Bauernhof- oder Bio-Huhn von 1,5 kg
  • 75 g weiche gesalzene Butter
  • 1 EL rosa Harissa-Sauce
  • 1 kleine eingelegte Zitrone, fein gehackt
  • 1 Zitronensaft
  • Die Schale von 1 Zitrone
Zu Ihren Diensten
  • Frische Mayonnaise und Bratkartoffeln (optional)

Ausarbeitung

  1. Backofen auf 190°C vorheizen.
  2. Butter, Harissa-Sauce, fein gehackte eingemachte Zitrone und Zitronenschale in eine Schüssel geben und gut schlagen, um eine Paste zu bilden. Pfeffern.
  3. Trennen Sie die Haut leicht von der Hähnchenbrust und verteilen Sie mit einem Spachtel vorsichtig 3⁄4 der Buttermischung unter der Haut (versuchen Sie, die Haut nicht zu zerreißen). Verteilen Sie die restliche Paste auf der Oberseite des Huhns und achten Sie darauf, dass die Beine gut bedeckt sind.
  4. Legen Sie das Hähnchen in die 9,5-Zoll-Antihaftpfanne des Küchenchefs und gießen Sie Zitronensaft über das Hähnchen. Legen Sie den Deckel auf die Pfanne und stellen Sie sie für 40 Minuten in den Ofen.
  5. Entfernen Sie den Deckel und tränken Sie das Hähnchen mit seinem Saft und schöpfen Sie ihn mit einer Schöpfkelle oder einem Saftzerstäuber auf.
  6. Die Pfanne wieder in den Ofen stellen, diesmal ohne Deckel, und weitere 20 Minuten backen, bis die Haut knusprig ist und der Saft verdunstet ist.
  7. 10 Minuten in der Pfanne ruhen lassen, dann in Scheiben schneiden und mit frischer Mayonnaise und Bratkartoffeln servieren.

Noten

  • Wenn Sie das Huhn ganz machen, wird es saftiger. Du kannst ihn aber auch halbieren oder vierteln, wenn du ihn früher fertig haben möchtest.
  • Dieses Rezept zeichnet sich durch den orientalischeren Geschmack aus, den ihm sowohl die eingelegte Zitrone als auch die Harissa verleihen, aber Sie können die Gewürze verwenden, die Ihnen am besten gefallen, und ihm Ihre persönliche Note verleihen.
  • Eingelegte oder konservierte Zitrone hat nicht den gleichen Geschmack wie frische Zitrone. Wenn Sie also keine eingelegte Zitrone haben, können Sie eine größere Menge Zitronenschale verwenden, als im Rezept angegeben ist, um die konservierte Zitrone zu ersetzen.
  • Harissa ist eine Sauce aus Paprikapulver und verschiedenen Gewürzen. Es hat einen kräftigen, würzigen Geschmack, der den von Fleisch und Gemüse stark verbessert, und ist sogar mit etwas Brot als Vorspeise köstlich. Der von Terre Exotique ist einer unserer Favoriten und Sie können ihn hier finden.
  • Es ist großartig, eine Pfanne sowohl auf dem Herd als auch im Ofen verwenden zu können, und dieses Rezept ist eine gute Demonstration dessen für die neue Kochpfanne von Le Creuset. Sie können das Rezept aber auch in einer Auflaufform oder in einer Cocotte zubereiten, wenn Sie dies bevorzugen!
Autor des Rezepts: Le Creuset

Hinterlassen Sie einen Kommentar