Heute haben Sie Glück! Ich bringe kein Rezept mit, sondern drei: ein komplettes Menü der köstlichsten, die Zubereitung der drei Gerichte mit einer Küchenmaschine, die mich vom ersten Moment an überrascht hat. Neugierig zu sehen, was Sie mit einer Sous-Vide-Maschine und einem Schongarer machen können?

Es ist ein ideales Menü, um den Sommer zu beenden und darüber nachzudenken, zur Routine zurückzukehren. Ains..., Willkommen Herbst! Als ersten Gang schlagen wir einige Auberginen mit Burrata, Tomaten und Rucola vor, ein einfaches, aber rundes Gericht. Zweitens einige Rippchen mit orientalischem Salat (Sie werden sehen, welches Fleisch durch langsames Garen erreicht wird!). Und zum Nachtisch die traditionelle Crème Brûlée . Was für eine Kombination, oder? Es scheint mir ein sehr vollständiges Menü voller Energie und Geschmack zu sein.

Eines der Dinge, die ich an diesem Menü am meisten mag, ist, dass es mit dem WMF Sous-Vide-Garer und Slow Cooker zubereitet wird. Als ich es zum ersten Mal benutzte, war ich wirklich überrascht von seiner Leistung. Es ist ein so einfach zu bedienendes Gerät, das so wenig Zeit für die Vorbereitung benötigt und Ihnen so viel bietet! Es ermöglicht Ihnen, alle Arten von Speisen wie Fleisch, Fisch, Gemüse, Eier bei einer sehr genauen Temperatur zuzubereiten... All dies unter Beibehaltung aller Eigenschaften und des Geschmacks der Speisen selbst.

Was ist Niedertemperaturgaren?

Niedertemperaturgaren ist eine Kochtechnik, bei der Sie Speisen garen, aber anstatt schnell bei hohen Temperaturen zu kochen, tun Sie dies über lange Zeiträume und halten die Temperatur während dieser ganzen Zeit konstant . Wir sprechen von einem Garvorgang, der von 10 Minuten (bei Lebensmitteln, die Sie mit anderen Techniken in einem hätten machen können) bis zu 30 Stunden (und mehr!) bei rotem Fleisch reichen kann.

Der große Vorteil des langsamen Garens besteht darin, dass ein Großteil des Bindegewebes des Fleisches gelatiniert und so in die Flüssigkeit und Soße des Eintopfs übergeht. Diese Änderung macht den Geschmack des Gerichts, das Sie erhalten, sowie seine Textur wirklich intensiv.

Bei dieser Art des Kochens, das so nicht aggressiv ist (man kocht es wirklich bei sehr niedrigen Temperaturen, normalerweise zwischen 60 und 90 Grad), erhalten Sie Vitamine und bestimmte Nährstoffe, die besser erhalten bleiben und sehr nahrhafte und schmackhafte Lebensmittel sind.

Um diese Art des Kochens zuzubereiten, werden in Bezug auf die Temperatur präzise elektrische Geräte verwendet, die auch so ausgelegt sind, dass sie während dieses Vorgangs sehr wenig Energie verbrauchen. In unserem Fall schlagen wir den Sous-Vide- und Schongarer WMF vor, der ein langsames Garen durch Eintauchen in Wasser ermöglicht und auch über ein Zubehör zum Garen in einem Wasserbad bei niedriger Temperatur verfügt.

Sous-Vide und Schongarer von WMF

Auberginen mit Burrata, Tomate und Rucolasalat

Zutaten

  • 1 Aubergine
  • Olivenöl
  • Zitronenschale
  • orientalische Gewürzmischung
  • 1 Burrata (200g)
  • 6 Kirschtomaten
  • 60 g Rucola
  • 20 g Pinienkerne
  • 50 ml dunkler Balsamico-Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 kleine Knoblauchzehe gehackt

Vorbereitung

  1. Den WMF Sous-Vide Garer mit Wasser füllen und auf 85 °C vorheizen.
  2. Auberginen waschen und trocknen. In ca. 1,5 cm breite Scheiben schneiden, mit Salz und orientalischen Gewürzen würzen , mit der Zitronenschale und dem Olivenöl vakuumieren und 30 Minuten im Sous-Vide-Topf garen.
  3. Die Pinienkerne in einer Pfanne vorsichtig anrösten, ohne jegliches Fett hinzuzufügen.
  4. Den Rucola waschen und trocknen, die Kirschtomaten mit kochendem Wasser übergießen und vorsichtig schälen.
  5. Die gekochten Auberginenscheiben in einer Pfanne anbraten, Kirschtomaten und Thymian, Rosmarin und Knoblauch zugeben. Legen Sie es in die Mitte eines Tellers.
  6. Den Rucola mit Olivenöl, Balsamicoessig, Salz, Pfeffer und Zucker anmachen und auf der Aubergine verteilen.
  7. Die Burrata mit den Händen in kleine Stücke brechen und zusammen mit den Pinienkernen über den Salat verteilen.

Rippchen mit aromatischem orientalischem Salat

Zutaten

Für die Spare Ribs (für die Rippchen)

  • Schweinerippchen (800g)
  • 1/2 Esslöffel süßer Paprika
  • 1/4 Esslöffel Rauchsalz
  • 1/4 Esslöffel brauner Zucker
  • 1/4 Esslöffel Chilipulver
  • 1/4 Esslöffel Kreuzkümmel
  • Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/4 Esslöffel Knoblauchpulver
  • 3 Esslöffel Barbecue-Sauce

Für den aromatischen orientalischen Salat

  • 100 g Karotten
  • 50 g geschnittene Mandeln
  • 30 g Johannisbeeren
  • 200 g Rotkohl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 ml Weißweinessig
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Petersilie
  • Koriander
  • Minze
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • pulverisierter Cayennepfeffer

WMF Sous-Vide-Beutel

Vorbereitung

  1. Den WMF Sous-Vide Garer mit Wasser füllen und auf 67º C vorheizen.
  2. Waschen Sie die Schweinerippchen und trocknen Sie sie vorsichtig mit Küchenpapier ab. Die Gewürze mit den Fingern verreiben , vakuumieren und 30 Stunden im Sous-vide-Topf bei einer niedrigen Temperatur von 67º garen.
  3. Als nächstes den Backofen auf 180 °C vorheizen, die gekochten Rippchen aus dem Beutel nehmen, die Soße aufheben und sie auf einen Rost legen.
  4. Die Sauce mit der Barbecue-Sauce mischen und in einem Topf oder einer Bratpfanne aufkochen, bis sie auf die Hälfte reduziert ist (dadurch wird ihr Geschmack intensiviert).
  5. Zum Schluss die Rippchen mit Sauce bedecken und im vorgeheizten Backofen 20 Minuten garen.
  6. Möhren schälen und raspeln. Die äußeren Blätter des Rotkohls entfernen und den Rest in dünne Streifen schneiden. Johannisbeeren und Gewürzkräuter hacken.
  7. Die geschnittenen Mandeln vorsichtig in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett goldbraun rösten. Alle Zutaten in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer, Zucker und Cayennepfeffer von Hand mischen.
  8. Weißweinessig und Olivenöl zugeben und nochmals verrühren.
  9. Den Salat anrichten, die Rippchen mit einem Messer trennen und sofort servieren.

Crème Brûlée

Zutaten

  • 45 leere Marmeladengläser mit Deckel
  • 150 ml Sahne
  • 150 ml Milch
  • 25 g Zucker
  • ¼ Vanilleschote
  • 2 Eier
  • 1 Eigelb
  • 20 g Zucker
  • 40 g Zucker
Kitchen Craft Fackel und zwei Präsentationsvorschläge für Crème Brûlée

Vorbereitung

  1. Heizen Sie den WMF Sous Vide Garer mit Slow Cooker Aufsatz auf 90°C vor und füllen Sie 1 cm Wasser in den Tank.
  2. Milch, Sahne, Zucker und Vanilleschote in einen Topf geben und aufkochen.
  3. Eier, Eigelb und Zucker verrühren.
  4. Die heiße Milch-Sahne-Mischung vorsichtig zur Eiermasse geben.
  5. Durch ein Sieb passieren und auf die 4 Marmeladengläser verteilen, den Deckel schließen und für 60 Minuten auf den Slow Cooker stellen.
  6. Entfernen Sie die Gläser und lassen Sie sie abkühlen.
  7. Vor dem Servieren braunen Zucker darüber streuen und mit einer Lötlampe karamellisieren.
Jetzt können Sie dieses köstliche Menü genießen!

Kommentare

JOSE:

Tiene que estar todo buenisimo
Pero teneis que rectificar lo de los 45 tarros de mermelada.

Hinterlassen Sie einen Kommentar