Wenn die Kälte kommt, können Sie nicht aufhören, köstliche Kutteln nach Madrider Art zuzubereiten, ein sehr traditionelles Rezept. Das Rezept wird uns von Carmen, Autorin von Yerbabuena en la Cocina , mitgebracht und sie bereitet es unkompliziert im Schnellkochtopf und mit zehn Ergebnissen zu. Greifen Sie zu Löffel und Gabel!

Nach einem langen Sommer scheint der Herbst Einzug gehalten zu haben, es ist Zeit, mit Rezepten zurückzukommen, die uns auf die kommenden Wintermonate vorbereiten.

Bei dieser Gelegenheit bringe ich ein Gericht aus allen Lebensbereichen mit, die Madrider Kutteln, die sehr präsent und in unserer kulinarischen Kultur verwurzelt sind und in letzter Zeit etwas in Vergessenheit geraten zu sein scheinen. Aus diesem Grund und weil sie Teil unseres gastronomischen Erbes sind, möchte ich diese Art von Rezepten rechtfertigen und in gewisser Weise dazu beitragen, dass sie für zukünftige Generationen erhalten bleiben.

Obwohl ich gerne bei schwacher Hitze koche und wann immer ich Zeit habe, gerne in einer eisernen Cocotte mit diesem charakteristischen Chup Chup koche, gibt es Gerichte wie diese Kutteln, die ich nur in einem Schnellkochtopf zubereite; warum... sag es mir nicht, wahrscheinlich weil ich immer gemerkt habe, dass meine Mutter sie so gemacht hat. Tatsache ist, dass sie auf diese Weise sehr einfach zuzubereiten sind, sie sind sehr zart und süß und das Ergebnis ist immer spektakulär.

Hast du sie noch nie gemacht? Traust du dich nicht? Verlieren Sie Ihre Angst, ich versichere Ihnen, dass sie köstlich sein werden und Sie werden es noch einmal wiederholen!

WMF Perfect Schnellkochtopf und Laura Ashley Porzellanschüssel .

Zutaten

  • 1 ½ Kutteln in gleichmäßige Stücke geschnitten
  • ½ Kalbskeule ohne Knochen
  • 1 kleines Stück Kalbsnase
  • 2 geräucherte Würste
  • 1 geräucherte Blutwurst
  • 2 Enden Schinken
  • 1 Zwiebel
  • 2 Lorbeerblätter
  • ½ Teelöffel Mehl
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 Chili (optional)
  • Salz
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra

Ausarbeitung

  1. Die Kutteln in einer großen Schüssel mit kaltem Wasser und einem Spritzer Essig sehr gut waschen.
  2. Wir legen die Kutteln mit der Nase und dem Bein in den Schnellkochtopf und bedecken sie mit kaltem Wasser . Wir bringen sie zum Kochen und lassen sie 5 Minuten ohne Deckel kochen, wobei wir sie von Zeit zu Zeit abschöpfen . Nach dieser Zeit schütten wir das Wasser weg und bedecken sie wieder mit einem anderen sauberen kalten Wasser.
  3. Stellen Sie es wieder auf die Hitze und entfernen Sie, wenn es kocht, den Schaum erneut von der Kochfläche, um alle verbleibenden Verunreinigungen zu entfernen.
  4. Dann die ganzen Chorizos und die Blutwurst, die Enden des Schinkens, die Zwiebel und das Lorbeerblatt hinzugeben. Wir schließen den Topf und wenn das Druckventil anzeigt, dass es schon oben ist, reduzieren wir die Hitze etwas (in meinem Fall von 9 nehme ich es auf 7) und lassen es 30 Minuten kochen.
  5. Nach dieser Zeit entfernen wir den Topf und lassen den Dampf ab.
  6. In der Zwischenzeit in einer Pfanne einen Esslöffel Olivenöl hinzufügen. Wenn es zu rauchen beginnt, das Mehl hinzugeben und etwas anrösten. Vom Herd nehmen und das Paprikapulver hinzugeben. Mit einem Spatel herausnehmen und etwas von der Brühe vom Kochen der Kutteln hinzufügen.
  7. Gießen Sie den Inhalt der Pfanne über den Topf, prüfen Sie, ob die Kutteln weich sind, passen Sie das Salz an und lassen Sie das Ganze weitere 10 Minuten ohne Deckel kochen.
  8. Nach dem Kochen vom Herd nehmen und über eine große Quelle gießen. Zwiebel und Lorbeerblatt entfernen, Chorizo ​​und Blutwurst in Stücke schneiden.
  9. Wir servieren sehr heiß, begleitet von einem guten Stück Brot und einem kräftigen Rotwein.

WMF Profi Plus Schaumlöffel , WMF Perfect Schnellkochtopf und rechteckiges Le Creuset Steinzeugblech .

Tipps

  • Obwohl die Hornhaut heutzutage normalerweise ziemlich sauber wird, wasche ich sie immer unter fließendem Wasser und etwas Essig. Ich werfe auch das erste Kochwasser weg, so stelle ich sicher, dass es keine Verunreinigungen gibt.
  • Es ist sehr wichtig, beim Kochen der Kutteln immer mit kaltem Wasser zu beginnen, niemals mit heißem Wasser, und den Topf gerade genug zu füllen, um sie zu bedecken.
  • Die Kutteln nach Madrider Art werden von einem Tag auf den anderen zubereitet, wodurch eine größere Fülle von Geschmack und Textur erreicht wird, außerdem wird die Möglichkeit, ein Gericht im Voraus zuzubereiten, immer geschätzt.

Ich hoffe, dass Ihnen das Rezept gefallen hat und dass Sie ermutigt werden, sie zuzubereiten!

---

  • Carmen reichte Kutteln in Laura-Ashley-Schalen ein. Sie können die gesamte Kollektion dieser Marke hier sehen .
  • Als Alternative zu Schalen lade ich Sie ein, das Rezept in wunderschönen Le Creuset Terrinen zu präsentieren.
  • Wie sie anmerkt, hat sie für die Zubereitung einen Schnellkochtopf verwendet. Es ist sehr zu empfehlen, da die Kutteln zarter sind als ohne Druck (abgesehen davon, dass sie in kürzerer Zeit fertig sind). Aber falls keiner vorhanden ist, können Sie dieses Rezept mit einer Cocotte oder einem Edelstahltopf befolgen.

---

Kommentare

Carmen:

Antonio, efectivamente los callos son de ternera. Un saludo

Antonio:

Los callos como serían de ternero o cerdo.
En esta receta son de ternera, verdad ?.

Laura:

Que buena pinta tienen, a mi marido le encantan asique seguro que los haremos en casa, gracias por compartir la receta

Carmen:

Pilar, en casa somos de buen comer y con esas cantidades yo calculo que hay para seis personas. En cuanto a cocinarlos en cocotte, sin ningún problema, tardarán alrededor de tres horas o tres horas y media. Te recomiendo que los cocines a fuego lento con la tapa puesta y la ultima media hora si hay un exceso de liquido lo hagas sin ella. Si te animas ya nos cuentas. Un abrazo

Lucia:

Me chiflan los callos pero hasta ahora no me he atrevido a hacerlos. Gracias por compartir la receta, no parece que sea muy difíciles de hacer. A ver si me animo, tienen una pinta estupenda.

Pilar:

Para cuantos comensales son estas cantidades? Y… cuanto tiempo necesitarían si se hicieran en una Cocotte? Gracias

Claudia:

Carmen se ha explicado muy claramente verdad, Korina? Yo opino igual :) Muchas gracias por tu mensaje y un saludo, que disfrutes de la receta si te animas a prepararla en casa!

Korina:

Muy bien explicado y muy fácil gracias , un saludo Korina

Hinterlassen Sie einen Kommentar