Da das Interesse an Dingen, die zu Hause hergestellt werden, wächst und viele von Ihnen neugierig sind, genau zu verstehen, wie die Imperia-Nudelmaschine funktioniert, erzählt uns heute Virginia – Autorin von Sweet & Sour – ihre Sichtweise zu diesem Utensil und wie es funktioniert benutze es.

Der Geschmack und die Textur hausgemachter frischer Nudeln sind mit denen frischer Nudeln aus Supermärkten nicht zu vergleichen. Und täuschen Sie sich nicht, es ist viel einfacher, als Sie sich vorstellen können. Tatsächlich hat in meinem Fall, seit ich vor Jahren meine Imperia-Nudelmaschine habe, keine andere frische Pasta das Haus betreten, mit wenigen Ausnahmen.

Die Zubereitung des frischen Nudelteigs ist einfach, Mehl, Grieß und Ei. Aber wo in vielen Fällen das "Quiz" der Frage auftaucht, ist die Manipulation dieses Teigs, bis die gewünschte Dicke und der gewünschte Schnitt erreicht sind.

Mit der Nudelmaschine Imperia ist es einfach, denn um den Teig auf die gewünschte Dicke zu strecken, verfügt sie über Walzen, die die Dicke unserer Platte schrittweise und auf 9 verschiedenen Ebenen von 2,5 mm bis 0,3 mm einstellen, ohne mehr Kraftaufwand als das Drehen die Kurbel. Sie müssen nur darauf achten, das Teigstück leicht zu bemehlen, und der Teig wird problemlos zwischen den Walzen hindurchgehen und jedes Mal ein längeres und dünneres Blatt erhalten.

Darüber hinaus ermöglicht Ihnen die Einstellung der Walze, die Nudeln je nach gewähltem Schnitt oder Nudeltyp in der gewünschten Dicke zu belassen. Etwas dicker für die Lasagneplatten und dünner für die Tagliatelle oder die Nudeln , die wir zum Füllen verwenden werden.

Rote-Bete-Nudeln mit Gorgonzola-Sauce

Mit dieser Nudelmaschine von Imperia vergessen Sie die manuelle Walze und erhalten mühelos und ohne Zeitaufwand einige Blätter, alle von derselben Dicke, damit beim Kochen eine leichte Pasta entsteht, die angenehm für den Gaumen ist .

Damit sich die Maschine während der Handhabung nicht bewegt, ist sie mit einem sehr sicheren Verankerungssystem am Tisch ausgestattet.

Die Maschine wird auch von einem Schneidkopf für zwei verschiedene Arten von Formen begleitet: Fettucine (6,5 mm) und Nudeln (2,00 mm), der auch die Zubereitung von 15,00 mm Lasagneplatten ermöglicht.

Und ich kann Ihnen versichern, dass, wenn es etwas gibt, das ich an der Imperia-Nudelmaschine hervorheben muss und das sie von anderen billigeren Marken unterscheidet, es ihre Schneidkapazität ist. Die billigsten Marken haben Köpfe, deren Schneidleistung zu wünschen übrig lässt, da sie in vielen Fällen aufgrund des bei ihrer Herstellung verwendeten Materials den Teig nicht vollständig durchschneiden, so dass man am Ende viel Zeit in das Trennen investieren muss die Streifen manuell. Aber obendrein ist es in den meisten Fällen unmöglich, diese Aufgabe auszuführen, ohne den Teig zu zerreißen, sodass Sie neben dem Verlust eines großen Teils der Zubereitung, die im Müll landet, am Ende sehr schlechte Milch haben und aufgeben müssen auf die Zubereitung hausgemachter frischer Nudeln. Ich kann Ihnen versichern, dass dies mit der Imperia-Nudelmaschine nicht passiert, mit der Sie 300 gr schneiden. Teig in wenigen Minuten.

Und es ist, dass Imperia eine anerkannte Qualitätsmarke ist, die aus den besten Materialien hergestellt wird und die es den Italienern seit Generationen ermöglicht, ihre bekannte frische Pasta ohne größere Komplikationen zu Hause zuzubereiten.

Es ist aus Edelstahl gefertigt, es ist leicht zu reinigen und zu pflegen, da es aufgrund seines Chroms einfach mit einem feuchten Tuch gereinigt wird. Wobei ich zugeben muss, dass ich vorher gerne an einem großen Pinsel vorbeigehe, um Mehlspuren zu entfernen.

Wenn Sie den Fehler machen, einen sehr weichen Teig zuzubereiten und Teigreste an den Köpfen haften bleiben, können Sie diese leicht mit der Spitze eines Holzspießes entfernen.

Fettuccini mit Aubergine und Kirschtomate

Seine Abmessungen eignen sich für die Aufbewahrung in jedem Haushaltsschrank, da er abnehmbar ist und auf der einen Seite den Körper und auf der anderen die Befestigungsklemme, die Kurbel und den Schneidkopf belässt.
Es ist keine schwere Maschine, aber robust, leicht und einfach zu bewegen.
Seine Montage ist einfach, durch einfaches Koppeln, und ermöglicht es sowohl Rechts- als auch Linkshändern, es zu verwenden, da Sie es genau wie den Schneidkopf in beide Richtungen platzieren können.

Schließlich werden Sie es mir sagen … Aber es wird teuer … Nun, nein, für nur 64,50 € erhalten Sie all diese Elemente, mit denen Sie Ihre eigene frische Pasta zubereiten können. Darüber hinaus verfügt die Nudelmaschine Imperia über Zubehör und Köpfe für die Zubereitung anderer Nudelsorten, wie Ravioli oder den Nudeltrockner Imperia.

Kurz gesagt, es ist eine Investition fürs Leben, mit der Imperia-Maschine werden frische Nudeln auch die anspruchsvollsten Gaumen erfreuen oder einfach für jede kleine Küche, die frische Nudeln nach Geschmack zubereiten möchte.

Für diejenigen, die es wagen, frisch zubereitete Pasta zu probieren, oder für diejenigen, die sich inspirieren lassen möchten, ermutige ich Sie, sich ein paar Rezepte anzusehen, die Sie sicherlich lieben werden:

- Rote-Bete-Tagliatelle mit Gorgonzolasauce und Pinienkernen

- Fettuccini mit Aubergine und Kirschtomate

Kommentare

maquinas inyeccion engel:

Yo no estoy convencido con lo aqui reflejado, pienso sinceramente que hay muchos factores que no han podido ser tomados en cuenta. Pero valoro mucho vuestra opinion, es un buena web.
Saludos

inyeccion engel[/url]

Susan:

Haberlo sabido antes… Me compre una máquina para pastas euro sun, será por o menos parecida a la Imperia??

isabel:

Me ha encantado la descripción de este producto. Me lo comprare din dudarlo, nos encanta la pasta en casa!!!
Un saludo

lamary:

Pues andaba yo buscando una máquina para cortar la pasta y mira por donde..¡¡¡ Lo estudiaré bien Gracias por la sugerencia

Hinterlassen Sie einen Kommentar