Luisa, die Sie aus dem Blog „ Cooking with my Carmela “ kennen, lädt uns ein, eine köstliche Hühnerlasagne zuzubereiten, die Sie mit ihrer einfachen Zubereitung und originellen Präsentation überraschen wird. Ich versichere Ihnen, dass es für Ihre Gäste singen wird!

Ich meine mich zu erinnern, dass ich noch nie ein italienisches Rezept für Claudias Blog zubereitet habe, also schien mir eine Lasagne eine großartige Idee zu sein, um Abhilfe zu schaffen; Außerdem habe ich mich für eine Portionszubereitung entschieden, deren Präsentation in den Mini-Cocottes toll aussieht und die ich sehr praktisch finde, da sie beim Servieren der Lasagne angenehmer ist und man sie nicht auseinanderfallen lässt. Ich hoffe, dir gefällt das auch.

Mini-Cocottes aus Keramik von Le Creuset und Messer aus Kohlenstoffstahl von Pallarès

Ich liebe die italienische Küche und Pasta ist eine meiner Lieblingszutaten, da es viele Möglichkeiten gibt, ein gutes Gericht zuzubereiten, und wenn Sie Zeit haben, es zu Hause frisch zuzubereiten, viel besser: mit einer guten Maschine wird es so sein so einfach wie möglich! !

Lasagne ist ein griechisches Gericht, das aus Nudeln in Platten besteht, mit Tomaten- oder Béchamelsoße und Käse, und das alle Arten von Füllungen zulässt – Gemüse, Fisch, Fleisch usw. Lassen Sie uns mit der Zubereitung und den Zutaten fortfahren, die ich heute vorschlage.

Zutaten

Für die Lasagne und ihre Füllung:

  • 1 Sellerie
  • 1 Zwiebel
  • 3 Karotten
  • 500 g fein gehacktes oder gehacktes Hühnerfleisch (Sie können auch Rind, Schwein oder eine Mischung daraus verwenden)
  • 400 g zerkleinerte Tomaten
  • Ein Glas Weißwein oder Kamille
  • Salz , Pfeffer und Oregano
  • Parmesan
  • Lasagneplatten

Für die Béchamel:

  • 1 Liter Milch
  • 50 g Butter
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 60 g Weizenmehl
  • Muskat und Salz


Ausarbeitung

Wir beginnen mit der Zubereitung der Sauce:

Wir hacken den Sellerie, die Zwiebel und die Karotten gut auf unserem Brett, alles sehr gut gehackt.

Eine Bratpfanne erhitzen, Öl hinzufügen und das geschnittene Gemüse anbraten. Wir gehen etwa 15 Minuten, bis wir sehen, dass sie gut pochiert sind. An diesem Punkt das gehackte Hähnchenfleisch zusammen mit dem Glas Weißwein oder Kamille hinzufügen und braten, bis das Fleisch gut gekocht ist.

Die passierten Tomaten zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Oregano abschmecken. Ich persönlich mag viel davon und lasse es bei mittlerer Hitze kochen, bis die Sauce reduziert ist.

Wir nutzen die Zeit, um die Lasagneplatten in einem Tablett mit heißem Wasser zu hydratisieren (oder sie zu kochen, je nach Art der gekauften Nudeln) und die Béchamel zuzubereiten.​

Zubereitung der Béchamel:

Wir stellen einen Topf auf, um die Milch zu erhitzen. In der Zwischenzeit in einem anderen Topf die Butter zusammen mit dem Öl bei schwacher Hitze schmelzen.

Wenn es geschmolzen ist, das gesiebte Mehl hinzufügen und kochen lassen – wichtig ist, dass das Mehl Farbe annimmt, aber nicht anbrennt.

Wir rühren gut mit Hilfe eines Kochlöffels oder einer Schaufel, oder es hilft mir sehr bei dieser Zubereitung, manuelle Stäbchen zu verwenden (nicht zum Schlagen, sondern zum Rühren).

Wenn die Milch kocht, gieße sie über die Mehlmischung und nimm sie vom Herd. Ständig rühren, bis die sich bildenden Klumpen verschwinden.
Wir heizen etwa 5 Minuten lang, ohne uns zu bewegen. Zum Schluss einen Teelöffel oder eine Prise Salz und Muskat hinzufügen.

Zusammenbau der Lasagne:

Wir heizen die Ehre auf 180ºC vor.

Für die Zubereitung der Lasagne habe ich runde Mini-Coccos verwendet, um sie einzeln zu präsentieren, aber Sie können sie auch auf traditionelle Weise zubereiten, indem Sie die Lasagne in einem Backblech zubereiten . Wenn Sie einzelne, aber etwas großzügigere Portionen präsentieren möchten, können Sie auf die 17 cm großen ovalen Mini-Cocottes zurückgreifen , die sich ideal dafür eignen.

Es ist Zeit, die Lasagne zusammenzustellen: zuerst einen Teller Nudeln (für die Mini-Coccottes habe ich sie halbiert), dann etwas Füllung und etwas Béchamelsoße; einen weiteren Teller Nudeln und wiederholen Sie den Vorgang erneut. Mit einer Schicht Bechamel abschließen und mit Parmesankäse bestreuen.

Für etwa 15-20 Minuten im Grillmodus zum Gratinieren in den Ofen geben. Fertig zum Servieren, ich hoffe es gefällt euch!

Hinweis: Wenn Sie zu Hause frische Nudelplatten zubereiten möchten, könnten Sie daran interessiert sein, hier ein Nudelrezept zu sehen .

Kommentare

sandra:

Me requeteencanta la lasaña, y la tuya tiene muy buena pinta con el pollo y es muy original! Si a ti también te encanta deberías probar esta, está hecha con calabacín y también es deliciosa.

https://justfoodlovers.wordpress.com/2016/03/29/lasana-de-calabacin-y-ricotta

Saludos!

Rosa M. LLAUSÍ :

Hola!, la quiero hacer la próxima semana, con los ingredientes que publicáis, cuantas mini coccotes, salen?.
Gracias

Hinterlassen Sie einen Kommentar