Letztes Wochenende habe ich die Tofu-Burger probiert. Zu Hause lieben wir Hamburger; Tatsächlich bin ich seit geraumer Zeit innovativ und bereite sie zu, nicht nur mit Huhn oder Fleisch, sondern mit verschiedenen Zutaten, mit denen ich es schaffe, zu überraschen.

Vor nicht allzu langer Zeit entdeckte ich Veggie-Burger , die für Veganer geeignet sind; Sie können mit Hülsenfrüchten wie Linsen und Kichererbsen zubereitet werden, aber ich wollte schon immer Tofu probieren.

Jetzt ist es in jedem Supermarkt leicht zu finden, also haben wir es in der Nähe. In der Tat hat uns hier die Gefu Hamburgerpresse sehr geholfen, da die Mischung sehr kompakt sein muss, um gute Ergebnisse zu erzielen. Willst du sie probieren?

Heute bereite ich es mit der De Buyer French Collection Eisenpfanne zu, die französischer nicht sein könnte! Tue es!

 Präsentationsvorschlag Tofu-Burger und Mineraleisenpfanne B De Buyer French Collection.

Zutaten

  • 300 Gramm Tofu
  • 75 g gekochte Kichererbsen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Esslöffel Soja
  • 1 EL geriebener Ingwer, am besten frisch
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • Semmelbrösel
  • Olivenöl

Vorbereitung

  1. Zuerst müssen wir den Tofu gut abtropfen lassen. Dazu stellen wir ihn für etwa eine Stunde auf das WMF Gourmet Edelstahlsieb . Wir lassen ihn das Wasser ablassen und helfen dabei, ihn von Zeit zu Zeit mit einem flachen Edelstahlspatel fest zu drücken.
  2. Zwiebel und Karotte fein hacken, leicht salzen und eine halbe Stunde in einer Pfanne anbraten.
  3. In der Zwischenzeit die Kichererbsen mit dem Knoblauch und der Sojasauce pürieren.
  4. Zum Schluss mischen wir das pochierte Gemüse mit dem Kichererbsenpüree und fügen den zerkleinerten Tofu (maschinell oder mit einer Gabel zerkleinert) hinzu.
  5. Mit Hilfe der Gefu Hamburgerpresse formen wir die Hamburger.
  6. Wir panieren sie und braten sie bei mittlerer bis hoher Temperatur in Öl in der B De Buyer-Mineraleisenpfanne (ich habe die Version mit französischem Edelstahlgriff verwendet ), damit sie dicht werden, wobei wir beim Wenden besonders vorsichtig vorgehen.
  7. Wir werden eine Schaufel verwenden, um sie von einem Ort zum anderen zu bringen, die Mischung ist empfindlich und kann ziemlich leicht brechen.

Tipp: Es ist wichtig, dass der Teig gut trocken und abgetropft ist, nicht nur der Tofu, sondern auch die pochierte Zwiebel und Karotte sollten kein Wasser in die Mischung geben.

Rezeptvorbereitung und Presse für Gefu Hamburger .

Hinterlassen Sie einen Kommentar