Immer mehr von uns geben sich nicht damit ab, verarbeitete Produkte zu essen, diejenigen von uns, die gerne Rezepte zu Hause zubereiten, mit gesunden Zutaten und ohne Konservierungsstoffe, und erst recht, wenn es sich um Produkte handelt, die theoretisch als „gesund“ bezeichnet werden.

Deshalb bin ich zumindest bei der Suche nach gesunden Snacks oder Snacks sehr anspruchsvoll. Ich liebe Müsliriegel, aber es hat mich immer abgeschreckt, dass Sie nicht wirklich wissen, wie sie schmecken und dass sie viele Zutaten haben, von denen Sie nicht genau wissen, was sie sind, und wenn sie eine bestimmte Frucht haben, würde ich es tun wie sie ein anderes haben ... In So möchte ich wissen, was ich esse und es auch an meinen Gaumen anpassen.

Das habe ich heute mit diesen Müsliriegeln getan, dank des WMF Dörrautomaten , der es mir ermöglicht hat, die Früchte, die ich für diese Riegel verwendet habe, nicht nur mühelos zu dörren, sondern sie mit seiner Form, die die enthält, auch auf die ideale Größe zu bringen Dörrgerät. Es ist ein sehr einfaches Rezept ; Gehen wir mit ihr:

WMF Dörrautomat und Laura Ashley Porzellanschale

ZUTATEN: (Für etwa 14 Riegel wie auf den Fotos)

  • 150 g Haferflocken
  • 80 g gehackte Nüsse (in meinem Fall Walnüsse und Haselnüsse)
  • 180 g entsteinte Datteln, zu einer Paste zerstoßen
  • 80 g Heidehonig (du kannst den nehmen, der dir am besten gefällt)
  • 50 g Dörrobst in kleine Stücke geschnitten (ich habe Apfel, Kaki, die gerade Saison haben, Banane und Mango verwendet)
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Prise Salz

VORBEREITUNG

  1. Am Vortag dehydrieren wir die Früchte, schneiden sie auf eine Dicke von etwa 4 mm und entfernen beim Apfel das Kerngehäuse und bei der Kaki auch die Schale. Wir legen sie auf separate Tabletts, damit die heiße Luft zirkuliert, und wir programmieren in unserem WMF Dörrgerät 8 Stunden bei 70 Grad und wir vergessen. Sie allein wird am Ende der Zeit aufhören.
  2. Am nächsten Morgen, um unsere Riegel zuzubereiten, heizen wir den Ofen auf 180 ° C vor und erhitzen ihn. Haferflocken und Trockenfrüchte auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Etwa 10 Minuten rösten, bis die goldenen Flocken zu sehen sind. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.
  3. Mit getrockneten Früchten, Zimt, Salz, Honig und zerkleinerten Datteln zu einer Paste verrühren.
  4. Form damit füllen (im Kauf des WMF Dörrautomaten enthalten), mit Folie abdecken und für 10 Minuten ins Gefrierfach stellen.
  5. Wir entfernen, entformen vorsichtig und lagern in einer luftdichten Schachtel , getrennt durch braune Papierbögen.

WMF Dörrautomat

Tipps:

  • Sie halten sich etwa 3-4 Tage gut, wenn Sie Zeit haben, damit sie zu Hause so lange halten.
  • Möglicherweise möchten Sie nur eine Barform. In diesem Fall können Sie Mastrad verwenden. Aber wenn Sie keine Form haben, verteilen Sie den Teig in Form eines halben Zentimeter dicken Tellers, legen Sie ihn für etwa 10-15 Minuten in den Gefrierschrank, bis er hart wird, und schneiden Sie ihn nach dem Herausnehmen zu Ihr Geschmack.


Rezeptautor: Virginia von Sweet & Sour
Claudia Ferrer
Stichworte: Deshidratadora

Kommentare

Amparo:

Buenas tardes,
he recibido la deshidratadora con el libro de recetas en aleman. No viene con el libro de recetas en castellano?
Gracias y un saludo
Amparo

Hinterlassen Sie einen Kommentar