Arroz a Banda mit Salmorreta ist eine typische Küstenreiszubereitung aus der Provinz Alicante. Diese traditionelle Soße auf der Basis von ñoras ist der wahre Protagonist, da sie ihr nicht nur die charakteristische rötliche Farbe verleiht, sondern auch einen unglaublichen und unverwechselbaren Geschmack unserer Region. Außerdem eignet er sich aufgrund seiner Einfachheit perfekt für den Einstieg in die Welt des Reis in einem schnellen Topf.

Früher war es ein ganz einfacher Fischerreis, bei dem nur eine sehr billige Fischbrühe aus Müll verwendet wurde. Aus diesem einfachen Gericht wurden zwei zubereitet: Brüheintopf mit Fisch und der Reis selbst. Im Gegensatz zum Arròs del Senyoret wurde dieser ohne Fisch gegessen. Heutzutage wird Arroz a Banda normalerweise mit etwas geschältem und gehacktem Fisch oder Schalentieren in derselben Paella-Pfanne serviert.

In diesem Rezept, das ich Ihnen heute mitbringe, wollte ich die Tradition und Einfachheit dieser Reisgerichte aus Alicante kombinieren, aber an diese Zeiten anpassen, in denen wir oft ohne Zeit für irgendetwas gehen. Dazu habe ich den 28 cm Kuhn Rikon Hotel Schnellkochtopf verwendet, der aufgrund seines größeren Durchmessers und seiner geringen Höhe ideal für diese Reissorte ist. In dieser Art von Schnellkochtöpfen habe ich in nur 6 Minuten einen köstlichen Banda-Reis und an seinem Punkt erhalten. Abschließend schlage ich vor, wie es die Tradition vorschreibt, dass Sie diesen Reis mit einer hausgemachten Aioli begleiten.

Organic Collection Teller aus Steinzeug

Zutaten

Zutaten Reis a banda:

  • 220 g Albufera- oder Bomba-Reis
  • 330 ml Fischbrühe
  • 80 g sauberer Tintenfisch
  • 80 g geschälte Garnelen
  • 100 g gewürfelter Seeteufel
  • 3 Esslöffel Salmorreta (*)
  • 7 Safranfäden
  • 1 Esslöffel süßer Paprika
  • 2 Esslöffel gebratene Tomaten
  • Eine Prise Salzflocken
  • Natives Olivenöl extra

Zutaten für die Salmorreta aus Alicante:

  • 3 saubere Paprika
  • 6 Knoblauchzehen, geschält und ohne Innenkeim
  • 150 g reife und zerkleinerte Kirschtomaten
  • 100 ml natives Olivenöl extra
  • Eine Prise Salzflocken
  • Ein paar Zweige frische Petersilie

Kuhn Rikon Duromatic Hotel-Schnellkochtopf , Schüssel aus Steingut der Organic Collection und Speiseteller aus Steingut der Organic Collection

Vorbereitung

  1. Salmorreta: In einer Bratpfanne mit Öl bei schwacher Hitze die sauberen und gehackten Ñoras hinzufügen; Die Knoblauchzehen ohne Keime zugeben und anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Petersilie, Salz und zerdrückte Kirschtomaten dazugeben. Etwa 6 Minuten kochen lassen. Alles herausnehmen und mixen, bis eine homogene Mischung entsteht. Reservieren.
  2. Wir schneiden sowohl Seeteufel als auch Tintenfische in ähnlicher Größe. In diesem Fall lasse ich meine Garnelen, da sie klein sind, so wie sie sind.
  3. Den Kuhn Rikon-Topf mit Olivenöl auf mittlere Hitze stellen und sobald er heiß ist, den Tintenfisch dazugeben, bis er anfängt zu bräunen. Die Garnelen und Seeteufelwürfel hinzugeben und bei schwacher Hitze garen lassen, während die Safranfäden, das süße Paprikapulver und das Salz hinzugefügt werden. Entfernen Sie und fügen Sie 3 Esslöffel Salmorreta hinzu.
  4. Als nächstes den Reis hinzufügen und umrühren, bis er integriert ist. Die gebratene Tomate hinzugeben und erneut mischen. 1 Minute kochen lassen.
  5. Bei sehr heisser Fischbrühe den Topf erhitzen und die 330 ml Brühe hinzugeben, umrühren und den Kuhn Rikon Topf verschliessen. Bei starker Hitze kochen lassen, bis der 1. Druckring ansteigt, in diesem Moment die Hitze auf ein Minimum reduzieren und 6 Minuten kochen lassen, dabei darauf achten, dass er immer auf dem 1. Druckring bleibt. Nach der angegebenen Zeit (6 Minuten) vom Herd nehmen und den gesamten Druck entweichen lassen. Einmal drucklos öffnen wir den Topf und lassen den Reis mit einem Tuch darüber ein paar Minuten ruhen.
  6. Abschließend und völlig optional können Sie diesen Reis mit etwas hausgemachtem Alioli begleiten. Wenn Sie es noch nie probiert haben, lade ich Sie ein, diese für meine Gegend so typische Kombination auszuprobieren. Wenn Sie sich für die Alioli entscheiden, lassen Sie es natürlich das traditionelle Rezept mit Knoblauch, EVOO und Salz sein (kein Ei, huh!).

Schnellkochtopf Kuhn Rikon Duromatic Hotel

Noten:

  • Die übrig gebliebene Salmorreta kann in Würfeln eingefroren werden, sodass Sie sie jedes Mal, wenn Sie sie für Reis benötigen, in Portionen bereit haben. Die normale Sache ist, einen Esslöffel Salmorreta pro Person zu verwenden.
Autor des Rezepts: Mercedes von der Bäckerei Merceditas
Claudia Ferrer

Kommentare

Jose:

La banda es un plato aparte hecho con la patata y la cebolla cocida del caldo de pescado, y se coloca en una bandeja con una capa de lonchas de patata sobre ella una capa de cebolla a lonchas , all i oli , sobre el carné del pescado desmenuzado y unas gambitas , más all i oli y vuelta a repetir las mismas capas de patata cebolla desmenuzadlo de pescado gambas y de nuevo all i oli , al frigo que quede fresquita y se toma intercalando cucharadas de paella caliente con cucharada de la banda fresquita

Lucia:

Hola !! Las ñoras hay que limpiarlas e hidratarlas antes de hacerlas en el sofrito!??

Lucia:

Hola !! Las ñoras hay que limpiarlas e hidratarlas antes de hacerlas en el sofrito!??

Hinterlassen Sie einen Kommentar