Möglicherweise wird bei der Hektik und dem Stress der Woche das Frühstück vergessen. Eines der Dinge, die wir am Wochenende oder an einem gemütlichen Sommermorgen am meisten genießen, ist das Frühstück. Es ist die ideale Zeit, um etwas Besonderes und ohne Hektik für die ganze Familie zu unternehmen.

Pfannkuchen sind ein Frühstücksklassiker , der auf keinen Fall fehlen darf. Sie sind ein Gericht, das sowohl Erwachsene als auch Kinder im Haus mögen. Sie sind einfach, einfach und sehr vielseitig.

Damit es ein tolles Frühstück wird, muss wirklich jeder es genießen können, dafür ist es wichtig, dass wir Familienmitglieder mit Allergien und/oder Lebensmittelunverträglichkeiten berücksichtigen.

Die glutenfreien Pfannkuchen , die ich Ihnen heute mitbringe, gehören zu den Favoriten meiner Familie. Es sind sehr einfache Pfannkuchen mit sehr wenigen Zutaten, die in 10 Minuten zubereitet werden und kleine Utensilien verschmutzen.

Um diese glutenfreien Pfannkuchen zuzubereiten, brauchen wir Hafermehl, das nichts anderes als gemahlener Hafer ist. Wenn du Haferflocken zu Hause hast, musst du sie nur in einer Küchenmaschine oder einem Mixer mahlen.

Etwas sehr Wichtiges, das Sie bei Hafer beachten sollten, ist, dass er kein Gluten enthält, aber Kreuzkontaminationen enthalten kann, daher ist es wichtig, dass auf der Verpackung „ glutenfrei “ steht.

Für dieses Rezept habe ich keine Milchprodukte verwendet , daher wäre es auch eine sehr gute Option für diejenigen, die es nicht vertragen. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie jede beliebige Milch verwenden.

Eines der Dinge, die mir am Backen von Pfannkuchen am wenigsten gefallen haben, ist, sie einzeln zu machen, bis die Mischung fertig ist. Wenn wir also die Zeit erheblich verkürzen und 6 oder 8 Pfannkuchen auf einmal machen möchten (je nach Größe) , ist es wichtig, ein Bügeleisen/-grill zu haben, auf dem Sie eine große Anzahl davon gleichzeitig zubereiten können. Es ist eine Freude!

Le Creuset rechteckiger Wendegrill und WMF Profi Plus Edelstahl-Schneebesen mit Kugelspitze

Zutaten

  • 90 g gemahlener Hafer
  • 60 g gemahlene Mandeln
  • 1 Ei m
  • eine Prise Meersalz
  • 1 Teelöffel chemische Hefe vom Typ Royal
  • 3 Teelöffel Puderzucker
  • 195 ml Mandelmilch oder die von Ihnen verwendete
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Vanillepaste

 

Vorbereitung

  1. In eine große Schüssel geben wir alle trockenen Zutaten (gemahlener Hafer, gemahlene Mandeln, Salz, Hefe und Zucker). Wir entfernen.
  2. In einer anderen Schüssel mischen wir alle feuchten Zutaten (Ei, Öl, Milch und Vanillepaste) und sobald alle Zutaten gut vermischt sind, gießen wir sie über die trockenen Zutaten. Rühren Sie mit Hilfe eines Stabes oder Spatels um und lassen Sie den Teig etwa 5 Minuten ruhen.
  3. Fetten Sie die Grillplatte ein und stellen Sie sie auf mittlere/niedrige Hitze, bis sie heiß ist. Sobald es heiß ist, beginnen wir mit der Zubereitung der Pfannkuchen. Damit sie alle gleich groß werden, habe ich zwei Esslöffel Teig verwendet. Ich habe mir genau mit dem 15ml Messlöffel geholfen.
  4. Lassen Sie sie kochen, bis einige Blasen auf der Oberfläche erscheinen, zu diesem Zeitpunkt können wir den Pfannkuchen umdrehen und für 1 weitere Minute oder bis er leicht golden ist, backen. Wir werden diesen Vorgang wiederholen, bis der restliche Teig fertig ist.
  5. Zum Schluss servieren wir Erdbeeren, Puderzucker, Ahornsirup und/oder geriebene Schokolade.

Reibe aus der Master-Serie von Microplane und Messer aus Kohlenstoffstahl von Pallarès

Noten

  • Wenn Sie sehen, dass der Teig zu dick wird, können Sie gerne einen Schuss Milch hinzufügen, um ihn etwas lockerer zu machen. Dies liegt daran, dass Hafer eine sehr hohe Absorptionskapazität hat, aber denken Sie daran, dass die ideale Textur von Pfannkuchen dicht und nicht flüssig wie ein Crêpe ist.
  • Diese Teigmenge ergibt 12 kleine Pfannkuchen oder 6 normale Größe. Wenn Sie mehr Menge benötigen, können Sie das Rezept problemlos verdoppeln.

Autor des Rezepts: Bäckerei Mercedes de Merceditas

Kommentare

Claudia:

¡A disfrutarlo, Ana! :)

Merceditas Bakery:

Hola Eduardo,

Como bien explico en la receta, la avena, para que sea avena sin gluten, debe especificarse en el paquete y estar certificada “sin gluten” para asegurarse de no contener trazas ni contaminación cruzada.

Un saludo ;)

Eduardo Rossini:

Estimadas: por favor, revisar la receta de TORTITAS SIN GLUTEN.
Porque en Argentina, la AVENA contiene gluten.
Buenos días
Saludos
Eduardo

Ana:

Fenomenal !!!!
Algo sin gluten y sin leche
No os podéis imaginar lo que es pasar por el escaparate de una pastelería u oler croissants
Ay, mil gracias
Un superpostre

Hinterlassen Sie einen Kommentar