Der Meeresfrüchte-Salpicón ist ein wirklich gelungenes Rezept: Er ist sowohl eine köstliche Vorspeise als auch ein leichter erster Gang, mit dem Sie großartig aussehen werden. Virginia, Autorin vonSweet&Sour , bringt uns ihre Tipps zur Zubereitung, Sie werden es lieben!

Das Gericht, das ich Ihnen heute mitbringe, das Meeresfrüchte-Salpicón-Rezept , ist ein fester Bestandteil auf meinem Tisch beim Silvesterdinner, denn an dieser Stelle im Film sind wir ein bisschen gesättigt mit großartigen Gerichten und Süßigkeiten, die wir besonders an diesem Abend brauchen , etwas Leichtes und Frisches, das es uns ermöglicht, die Party über die Trauben hinaus fortzusetzen.

Der Meeresfrüchtesalat hat den Vorteil, dass wir ihn im Voraus zubereiten lassen können und er eröffnet das Abendessen elegant und leicht. Mein Trick besteht darin, es zusammen mit hochwertigen Meeresfrüchten zu verwenden, in diesem Fall habe ich mich für kleine Krabben, Garnelen und einige Oktopusbeine entschieden, einen aromatisierten Fisch wie Seeteufel, der den Geschmack des Meeres verstärkt. Und natürlich dürfen hochwertiges Öl und Essig nicht fehlen, die das Gericht abrunden, denn wir dürfen nicht vergessen, dass sie roh gegessen werden.

Meeresfrüchtesalat

Le Creuset Mini-Cocotte und Green Cosmos Schalen und Teller von Tokyo Design

Wenn ich den Salpicón für Sommergerichte zubereite, füge ich gerne ein gekochtes Ei hinzu und ersetze manchmal sogar die klassische Vinaigrette durch eine leichte Mayonnaise-Sauce. Nicht so beim Silvesterdinner, wo Meeresfrüchte in ihrer ganzen Pracht erstrahlen müssen.

Zutaten (für 4-6 Personen)

  • 1 frischer Schwanz eines kleinen Seeteufels oder einer Kröte (ca. 500 g)*
  • 16 frische Garnelen
  • 4 frische Krabben
  • 2 Tintenfischbeine
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • ½ grüne Paprika
  • ½ rote Paprika
  • Frische Petersilie
  • 175 ml Triolliva Gourmet-Olivenöl extra vergine
  • Edmon Fallot Sherry Essig (oder ein anderer milder Essig)
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Limettenschale

*Frischer Seeteufel kann durch gefrorenen Seeteufel ersetzt werden, wenn Ihnen der Preis zu diesem Zeitpunkt aus den Händen geht, oder durch Skorpionfische oder frischen Seehecht, was heute ziemlich knapp ist.

Rezept für Meeresfrüchtesuppe

Le Creuset Küchenmesser aus Damaststahl, Master Class Rundbrett und Le Creuset Mini-Cocottes

Vorbereitung

  1. Wir entfernen die Haut vom Seeteufel, wenn unser Fischhändler dies nicht getan hat. Den Schwanz des Seeteufels in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden und in kochendem Salzwasser 4 bis 5 Minuten nach dem Kochen garen. Wir reservieren, während es wärmer wird.
  2. Wir kochen die Krabben. Um sie zu kochen und damit sie beim Kochen nicht platzen, müssen wir sie mit dem Salz in das kalte Wasser legen und etwa 7 Minuten ab dem Kochen zählen. Einmal gekocht, reservieren wir, während sie sich aufwärmen.
  3. Kochen Sie die Garnelen 2 oder 3 Minuten lang, sobald sie zu kochen beginnen, in Salzwasser. Wir haben gebucht.
  4. Wir schneiden die Tintenfischbeine mit einer Schere in mundgerechte Quadrate. Wir haben gebucht.
  5. Wir hacken die Paprika und die Frühlingszwiebel in Brunoise, entweder mit einer Mandoline oder mit einem guten Messer. Wir haben gebucht.
  6. Bereiten Sie die Vinaigrette zu, indem Sie Essig, Öl, Salz und Pfeffer in einem Glas mischen. Zum Emulgieren abdecken und schütteln. Wir fügen die Limettenschale hinzu, die ihm eine frische Note verleiht.
  7. Den Salpicón in einer Schüssel anrichten und das Gemüse, den zerkleinerten Seeteufel, das Krabbenfleisch, den Tintenfisch und die in zwei oder drei Stücke geschnittenen Garnelen mischen.
  8. Die Vinaigrette dazugeben und gut verrühren. Einige Stunden ruhen lassen, damit sich die Aromen absetzen können.
  9. Wir servieren den Salpicón in unseren Le Creuset Mini Cocottes , bestreut mit gehackter frischer Petersilie und mit einem Garnelenschwanz als Dekoration.

Bereit zum Silvesterdinner.

Virginia

Kommentare

Daniel:

https://www.comohacersalsa.net/salpicon-de-marisco/

Claudia:

Estuepndo, Carmen! Pues sí, a ver qué tal sale pero verás que no tiene complicación y el resultado es de 10! Un saludo!

Carmen de Cangas Arias:

En cuanto la prepare os digo como me quedó. Estoy deseándolo porque tiene una pinta buenísima. Yo haré la vinagreta con mi Thermomix y lo demás siguiendo tus indicaciones. ¡¡Muchas gracias por vuestras recetas que me llegan todos los días y son para mi una fuente inagotable de ideas!!

Claudia:

Muchas gracias, Mony! Virginia siempre nos saca una sonrisa con sus deliciosas recetas y fotos verdad? :) Un saludo!

Claudia:

Muchas gracias, Mony! Virginia siempre nos saca una sonrisa con sus deliciosas recetas y fotos verdad? :) Un saludo!

Mony:

Tiene una pinta estupenda :)

Hinterlassen Sie einen Kommentar