Wir haben Ihnen bereits erzählt, wie einfach es ist, Waffeln zu Hause zuzubereiten. Wir hinterlassen Ihnen hier einen Beitrag mit einem Grundrezept.

Heute schlagen wir ein weiteres einfaches Waffelrezept vor, diesmal jedoch basierend auf Maismehl (das Sie durch glutenfreies Mehl ersetzen können, um glutenfreie Waffeln herzustellen). Wir empfehlen Ihnen, es mit einer Blaubeermarmelade zu begleiten, die ihm Kontrast und Geschmack verleiht. Leckere Waffeln zum Frühstück!

Um sie herzustellen, gibt es nichts Besseres als das für Vitro und Gas geeignete Waffeleisen von Nordic Ware , das die Hitze gleichmäßig verteilt und perfekte Waffeln produziert. Freust du dich darauf?

Zutaten

Für die Waffeln :

  • 3/4 Tasse fein gemahlenes Maismehl
  • 1 Tasse Allzweckmehl (Sie können glutenfreies Mehl ersetzen, wenn Sie es vorziehen)
  • 1 Esslöffel Ahornsirup
  • 2 Teelöffel Backpulver (Hefe)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Ei bei Zimmertemperatur
  • 1 Tasse Buttermilch bei Raumtemperatur
  • 5 Esslöffel geschmolzene Butter
Für das Kompott:
  • 225 g gefrorene oder frische Heidelbeeren
  • ¾ Tasse Bier (am besten ein zitroniges Ipa oder Sour)
  • ½ Tasse Zucker, weniger, wenn die Beeren süß sind

Nordic Ware Waffeleisen

Vorbereitung

Wir bereiten die Waffeln zu:

  1. Maismehl, Mehl, Ahornsirup, Backpulver, Natron und Salz mischen.
  2. In einer anderen Schüssel die Eier zusammen mit der Buttermilch und der Butter schlagen, und wenn alles gut integriert ist, die zuvor gemischten trockenen Zutaten hinzufügen. Mischen Sie nicht zu viel, kleine Klumpen sollten sichtbar sein.
  3. Den Teig 15 Minuten ruhen lassen. Während der letzten 3 Minuten dieser Ruhezeit heizen Sie beide Platten Ihres Nordic Ware Waffeleisens bei mittlerer Hitze vor.
  4. Bürsten Sie das Waffeleisen mit Butter, Pflanzenöl oder Trennspray. Gießen Sie den Teig in die Mitte des Bügeleisens und backen Sie ihn insgesamt 3-4 Minuten lang. Drehen Sie das Waffeleisen nach der Hälfte der Garzeit, sodass beide Seiten der Kekse gleichmäßig braun werden.
  5. Wiederholen Sie den Vorgang mit dem restlichen Teig.

Wir bereiten das Kompott zu:

  1. Mischen Sie alle Zutaten in einem kleinen Topf oder Topf und bringen Sie die Mischung zum Kochen.
  2. Beginnen Sie bei mittlerer Hitze, aber wenn Sie sehen, dass es heiß wird, gehen Sie zu niedriger Hitze und kochen Sie für 20 Minuten oder bis die Flüssigkeit um die Hälfte reduziert und eingedickt ist (bedenken Sie jedoch, dass sie beim Abkühlen dicker wird). Nieder).
  3. Servieren Sie einen Esslöffel des Kompotts warm oder bei Zimmertemperatur auf frischen Maismehlwaffeln. Du wirst es lieben!

Kommentare

Gabriela:

Acabo de hacer la masa de los gofres y la consistencia no parece que sea la apropiada, no es nada liquida, mas bien compacta, como si fuera pan. He revisado las cantidades y solo se me ocurre que la cantidad de suero o huevos (solo uno), no sean suficientes. A alguien le ha pasado?

Hinterlassen Sie einen Kommentar