Manchmal wollen wir einfache, schnelle und leckere Rezepte sehen, richtig? Nun, ohne Zweifel erfüllt dieses Rezept, das Raquel, Autorin von Los Tragaldabas , uns heute bringt, alle drei Anforderungen; vor allem das leckere, denn wir sind uns alle einig, dass das Rezept großartig aussieht. Verpassen Sie es nicht, denn Sie werden es lieben!

Die Frittata ist eine sehr typische Spezialität der italienischen Küche, das Wort Frittata kommt vom italienischen "fritto", es ist eine Zubereitung, die unserer Tortilla sehr ähnlich ist, genau wie diese können wir sie mit einer Vielzahl von Zutaten wie Gemüse, Fleisch, Käse usw. Der Unterschied besteht darin, dass die Frittata im Gegensatz zu unserer Tortilla offen serviert wird und die Zutaten oben hinzugefügt werden.

Eine der bekanntesten Frittatas ist die Cipolle di (Zwiebel), ein beliebtes Gericht der italienischen Küche, das hauptsächlich aus weißen Zwiebeln besteht, die in reichlich Olivenöl, Ei, Salz, Käse und Paprika gebraten werden. Es ist ein sehr bescheidenes Gericht die im Allgemeinen von Arbeitern konsumiert wurde. Derzeit hat es sich etwas verändert und wird von vielen weiteren Zutaten begleitet, da es eines der Gerichte ist, die wir in fast allen Restaurants und Bars finden können.

Ich liebe dieses Gericht, es ist eine einfache und sehr farbenfrohe Zubereitung, ideal für jedes Mittag- oder Abendessen mit Freunden. Darüber hinaus ist das beste Gefäß, in dem Sie es zubereiten können, die Pfanne von Le Creuset , da die Frittata bekanntlich im Ofen zubereitet wird, und mit der Pfanne sparen Sie sich das Wechseln der Zubereitungsstelle, da sie sowohl darin verwendet werden kann dem Cerankochfeld und im Backofen. Durch das Gusseisen verteilt sich die Wärme perfekt über die gesamte Oberfläche und ist homogen ausgeführt, perfekt für jede Art von Küche, einschließlich Induktion, und schön, um unsere Gerichte darauf zu präsentieren.

Zutaten für die Frittata

4 Tomaten

1 Zwiebel

1 Zucchini

Natives Olivenöl extra

4 Eier

50ml Milch

Salz

Pfeffer

25 Gramm Parmesan

Zubereitung des Rezepts

Etwas Olivenöl in unsere Pfanne geben und erhitzen.

Die in Streifen geschnittene Zwiebel, die gewürfelte Zucchini und drei der in Scheiben geschnittenen Tomaten (die andere Tomate aufbewahren) hinzufügen und alles einige Minuten anbraten.

In einer großen Schüssel die Eier mit der Milch verquirlen, das gebratene Gemüse, den geriebenen Parmesankäse hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und alles bei schwacher Hitze wieder in die Pfanne geben.

Legen Sie die Tomaten, die wir reserviert hatten, in Scheiben geschnitten darauf und lassen Sie sie fest werden.

Den Ofen auf 180ºC vorheizen.

Sobald unsere Frittata fast geronnen ist, stellen wir sie in den Ofen (180 ° C), damit sie oben fertig gart.

Wenn es golden ist, herausnehmen und servieren.

Kommentare

Maria Jesús:

Hoy la prepararé para cenar!!
Seguro que será un éxito!!

Ana:

Que buena pinta,esta noche lo prubo,rápido y facil

Rosa:

Esto tiene una pinta deliciosa y fácil de preparar, tengo que hacerlo sin falta.
Gracias por la receta!

Hinterlassen Sie einen Kommentar