Sie können keinen weiteren Herbst verbringen, ohne diese Muskat-Pfeffer-Kürbiskekse zu probieren. Sie werden den Himmel berühren, weil Sie zart und saftig sind! Diese Cannelés sind nicht nur hübsch auf dem Tisch zu präsentieren, durch die Einbeziehung einer der Starzutaten des Herbstes sind sie eine sichere Wahl für diese Saison.

Sie können sie in einer Muffinform zubereiten, aber die Wahrheit ist, dass es ein kluger Schachzug ist, sie mit der Antihaft-Canelé-Form von Le Creuset in Canelé zu verwandeln.

Dekoriert und präsentiert mit etwas Popcorn und einigen dekorativen Kürbissen (frisch oder aus Keramik...), ist es ein ideales Rezept für das kommende Halloween! Es wird der Ausgangspunkt sein, von dem aus Sie "Ooooh!" sagen werden, und Sie werden nicht aufhören, sie vorzubereiten.

Kürbis-Cannelés

Zutaten für 12 Canelés

Für den Canelés-Teig:

  • 300 ml Schlagsahne
  • 1 ganzer Kürbis (ca. 500 g)
  • 125 g Mehl
  • 3 Eigelb
  • 8 g Salz
  • 5 g gemahlener Pfeffer
  • 2g gemahlene Muskatnuss

Dekorieren:

  • Kürbispüree
  • Popcorn
  • Pfeffer
  • 30 g brauner Zucker

Ausarbeitung

  1. Den ganzen Kürbis mit der Haut 40 Minuten bei 180º C rösten oder dämpfen.
  2. Für die Zubereitung der Canelés den Ofen auf 160º C vorheizen.
  3. Sahne, Mehl und Eigelb in eine Schüssel geben und mit einem Spatel gut vermischen.
  4. Fügen Sie das Kürbisfleisch hinzu und mischen Sie es mit dem Spatel, bis es integriert ist.
  5. Salz, Pfeffer und Muskat dazugeben und umrühren.
  6. Verteilen Sie die Mischung in Ihrer Antihaftform für Le Creuset Canelés
  7. Die Form in den Ofen stellen und 40 Minuten bei 160º C und 10 Minuten bei 180º C backen.
  8. Nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen und lassen Sie sie auf Ihrem Backgitter abkühlen und kühlen Sie Le Creuset für etwa 10 Minuten.
  9. Die Canelés aus der Form nehmen, auf das Backgitter legen und Le Creuset abkühlen lassen und den braunen Zucker darüber streuen.
  10. Den Rost in den Ofen schieben und die Canelés bei 240º C (starke Hitze) zwischen 5 und 8 Minuten gratinieren.
  11. Den Rost aus dem Ofen nehmen und die Canelés mit etwas Kürbispüree und Popcorn dekorieren.
  12. Nach Belieben mit Paprika bestreuen und heiß servieren.
  13. Beißen Sie ein Canelé und lassen Sie sich überraschen!

In diesem Fall ist es nicht notwendig, den Teig vor dem Backen der Canelés im Kühlschrank ruhen zu lassen.

Denken Sie daran, dass Sie die Formen nicht bis zum Rand mit dem Teig füllen sollten, sondern nur bis zu 3/4 der Hohlräume; ragen sie heraus, würden sie beim Backen überlaufen.

Kürbis-Cannelés

Kommentare

Maria:

Que buena pinta. ¡Muchas gracias!

Hinterlassen Sie einen Kommentar