Patry, Autorin von Flavors and Moments , bringt uns den traditionellen Karotten- und Rosinenkuchen in einer Mini-Version und in einer Kuchenversion: Sie verwandelt die Mini-Karottenkuchen in einen mehrstöckigen Kuchen, der mit Frischkäse und Kokosnuss überzogen ist. Ein zarter und köstlicher Kuchen, der Ihnen sicher gelingen wird, wenn Sie ihm diesen schönen Abschluss verleihen.

Was für eine Illusion, jetzt ist wirklich Frühling! Diejenige, die nicht kommen wollte, aber als sie endlich kommt, zaubert sie uns allen ein Lächeln ins Gesicht!

Das müssen wir feiern, deshalb habe ich heute diese Miniatur-Delikatesse für Sie vorbereitet, denn was ist ein Rezept für einen großen Kuchen, ich habe ihn in zwei Hälften geteilt und mit meinen kostbaren Le Creuset Mini-Cocottes vier Kekse gebacken, um sie zusammenzusetzen sie im Mini-Format als Schichttorte und kreieren so kokette Desserts!

Mit dem Frischkäse als Füllung und Topping und mit den Kokosraspeln obendrauf ist es wunderschön… Aber das Beste ist, dass dies mein unfehlbares Karottenkuchen-Rezept ist, das ich seit mehr als 20 Jahren zu Hause zubereite da habe ich noch kein besseres probiert!! Willst du sie?

Mini-Cocottes aus Keramik von Le Creuset

Zutaten

  • 325 g geriebene oder gehackte Karotten
  • 50 g brauner Zucker oder Panela
  • 140 g weißer Zucker
  • 2 Eier
  • 100 ml Pflanzenöl
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 200 g Mehl
  • 100 g Sultaninen (optional)
  • 60 g natürliche Ananas in ihrem Saft, abgetropft und zerkleinert
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • Ein paar geschälte und gehackte Walnüsse (optional)

Für den Frischkäse:

  • 50 g weiche Butter
  • 150 g Frischkäse
  • 90 g Puderzucker
  • Saft einer halben kleinen Zitrone
  • Kokosflocken zum Verzieren

 

Ausarbeitung

  1. In einer Schüssel die geriebene Karotte mit dem braunen Zucker mischen und einige Minuten ruhen lassen, während wir den nächsten Schritt vorbereiten.
  2. Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Wir fetten unsere Mini-Cocottes mit etwas Butter oder Pflanzenöl ein und legen zwei dünne Streifen Pergamentpapier in Form eines Kreuzes auf den Boden, die von oben herauskommen, und ziehen dann daran, wenn wir die Kekse herausnehmen.
  3. Schlagen Sie in der Schüssel unserer KitchenAid die Eier zuerst alleine und dann mit dem weißen Zucker (mit dem Rührbesen auf hoher Stufe) auf, bis sich das Volumen verdoppelt. Fügen Sie das Pflanzenöl, die Vanille und die gut gepresste und zerkleinerte Ananas (einfach zerbröckelt, damit keine großen Stücke übrig bleiben) hinzu und schlagen Sie bei mittlerer Geschwindigkeit weiter.
  4. Mehl, Natron, Salz und Zimt in einer anderen Schüssel mischen und dann in die Eimischung gießen und bei sanfter Geschwindigkeit schlagen. Dann gießen wir die Karotte, die Rosinen und die gehackten Nüsse und mischen sie mit einer Zunge oder einem Spatel , damit die Luft, die unsere Mischung hat, nicht untergeht.
  5. Gießen Sie die Mischung gleichmäßig in die vier Formen, ohne sie vollständig zu füllen, und lassen Sie anderthalb Finger am Rand.
  6. Backen Sie für ungefähr 35 Minuten (oder bis wir sehen, dass es fertig ist und wenn es mit einem Zahnstocher gestochen wird, sauber herauskommt) mit Hitze auf und ab, aber ohne Luft.
  7. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Ausformen einige Minuten abkühlen lassen.
  8. Während wir den Frischkäse in der KitchenAid-Schüssel schon wieder sauber und trocken mit der Schaufel zubereiten.
  9. Gießen wir den Frischkäse, die sehr weiche, aber nicht geschmolzene Butter, den Puderzucker (gesiebt) und fangen an zu schlagen. Sobald wir die Creme fertig haben, fügen Sie den Zitronensaft hinzu und mischen Sie erneut. Dann empfehle ich, die Creme für ein paar Minuten in den Kühlschrank zu stellen, um sie gut einarbeiten zu können.
  10. Für die Montage des Kuchens schneiden wir jeden der Kekse in zwei Hälften und gleichen die Oberfläche aus, indem wir den Haarknoten schneiden, wenn etwas herausgekommen ist.
  11. Wir bestreichen die Schichten mit dem Frischkäse und legen sie übereinander. Dann können wir komplett abdecken, um eine Art Naked Cake zu kreieren und mit dehydrierten Kokosflocken dekorieren. Und servierfertig!

Mini-Cocottes aus Keramik von Le Creuset

Autor des Rezepts: Patry de Sabores & Momentos

Kommentare

Claudia:

Monísimas, verdad Yvette :) Un saludo y gracias!!

Claudia:

Ainsss! A ver si se puede adaptar porque vale la pena! Mucahs gracias, Ana!!!

Yvette:

¡qué buena idea para poder usa mis mini cocottes! Además esta tarta me encanta pero sin piña. ;-)

Ana:

Que buena pinta tiene!!!!. Lo malo que soy celiaca y se me cae la baba viéndolo.

Hinterlassen Sie einen Kommentar