Beatriz, Autorin von To Be Gourmet , bringt uns ein Gericht, das Sie in Ihrer schönen Cocotte zubereiten können: ein Rezept für Botifarra mit Pilzen, das Sie lieben werden und für das es keinen besseren Zeitpunkt gibt, es zu genießen.

Eines der Dinge, die mich auf den Herbst freuen, ist neben den Spaziergängen zwischen den Ocker- und Rottönen der Bäume und dem Wiedersehen mit den Pilzen, die wir zu Hause lieben, dass meine Le Creuset Cocotte im Herbst wieder an Bedeutung gewinnt Küche.

Wer schon einmal mit diesen absolut wunderbaren Pfannen gekocht hat, weiß um ihre unzähligen Vorteile; Das Fleisch wird zarter und die Aromen sind die gleichen wie zuvor, was nicht erklärt werden kann, wenn es nicht probiert wurde.

Jetzt müssen wir die Vielfalt der Pilze nutzen, die wir auf dem Markt finden können, und es gibt viele Rezepte, die wir daraus machen können, wie dieses mit Wurst und lila Kartoffeln, zu denen sie perfekt passen.

Runde Cocotte von Le Creuset , Messer von Pallarès und strukturierte Teller von Tokyo Design

Zutaten

  • 250gr Weißwurst
  • 300 g Pilze, Todestrompeten, Pfifferlinge und Austernpilze
  • Eine lila Kartoffel (optional)
  • eine lila Zwiebel
  • 75 ml süßer Weißwein, z. B. Late Harvest Royal Tokaji
  • ein paar Zweige Thymian
  • Eine Stunde Lorbeer
  • Natives Olivenöl extra
  • Salz und Pfeffer

Vorbereitung

  1. Entfernen Sie die Haut von der Wurst und schneiden Sie sie in kleine Stücke.
  2. Die Zwiebel sehr fein hacken (hack-hack hilft dabei immer)
  3. In unsere Cocotte geben wir einen Strahl Öl zum Erhitzen.
  4. Wir fügen die Wurst hinzu, wir markieren sie so, dass sie golden ist, und wir reservieren sie.
  5. Wir legen die Zwiebel zum Pochieren bei schwacher Hitze, etwa fünfzehn Minuten mit der bedeckten Cocotte.
  6. Den Süßwein hinzugeben , die Hitze etwas erhöhen und den Alkohol etwa fünf Minuten verdampfen lassen.
  7. In der Zwischenzeit putzen wir die Pilze (ohne Wasser) mit Küchenpapier und einer Messerspitze und schneiden sie in Stücke (ich habe das Opinel-Gemüsemesser verwendet , mit dem Sie beide reinigen können, indem Sie sie auskratzen und in einem Plis-Plas schneiden ).
  8. Champignons, Thymian und Lorbeerblatt zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  9. Etwa zehn Minuten anbraten und die Wurst hinzufügen.
  10. Abdecken und weitere fünf Minuten bei sehr schwacher Hitze gehen lassen.
  11. Schneiden Sie die lila Kartoffel in Würfel, braten Sie sie und fügen Sie sie oben hinzu und rühren Sie um
  12. Lassen Sie es vor dem Servieren bei ausgeschaltetem Feuer ruhen, damit sich die Aromen vermischen. Es hält die Wärme perfekt für ein paar Minuten.

Ein saftiges und beruhigendes Gericht, ideal für diese Jahreszeit, in der traditionelle Eintöpfe und Gerichte mit gutbürgerlichem Geschmack wieder zu spüren sind.

Beatrice.

Claudia Ferrer

Kommentare

Berta:

Que tamaño de cocotte se esta usando para la receta?

Pere:

Pochar la ceba 15 minuts amb la cocotte tapada? No queda ceba bullida? No ho sé, pregunto.

Claudia:

Hola Josep, lamento que la receta no te haya gustado, y espero que las futuras sean más de tu agrado. Un saludo!

josep:

com moltes receptes vostres aquesta s una que no serveix per res.

Hinterlassen Sie einen Kommentar