Es gibt ein grundlegendes Gebäck, das jeder zu Hause machen sollte, das Gebäck-Creme-Rezept . Wenn Sie sich noch nie daran gewagt haben, sollten Sie wissen, dass Sie keinen Küchenroboter, nicht einmal einen elektrischen Mixer und noch weniger magische Kräfte benötigen. Sie brauchen nur einen Topf und ein paar Stäbchen und sehr wenige Minuten! Konditorcreme zuzubereiten ist das Einfachste, was es gibt . Vertrau mir! Es ist schnell und einfach, und mit diesem Rezept und ein paar grundlegenden Tipps für die Zubereitung erhalten Sie eine köstliche Konditorcreme mit einer cremigen Textur und diesem Vanillegeschmack, in den Sie sich so sehr verlieben werden.

Konditorcreme ist ein Rezept, das Sie in einer Vielzahl von süßen Rezepten verwenden können: in Kuchen, Törtchen, Keksen, mit Blätterteig, Crêpes, Millefeuille... Ihre Verwendung ist sehr weit verbreitet, da sowohl ihr Geschmack als auch ihre Textur in süßen Rezepten hervorragend sind (entweder alleine oder begleitet von Obst, Sahne, Schokolade...). Das natürlich nur, wenn man es vorher nicht löffelweise essen kann!

Heute bringen wir Ihnen ein einfaches und unfehlbares Grundrezept, mit dem Sie zu Hause Sahne zubereiten können. Mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung und den grundlegenden Tipps, die Sie sehen werden, erhalten Sie beim ersten Mal eine Gebäckcreme!

Zutaten für die Herstellung von Konditorcreme

  • 500 ml Milch
  • 1 Vanilleschote*
  • 100 g Zucker
  • 40 g Maisstärke (Maicena)
  • 4 Eigelb

*Anstelle der Vanilleschote können Sie einen Teelöffel flüssigen Vanilleextrakt verwenden. Puristen werden ihre Hände hochwerfen, aber die Ergebnisse sind ausgezeichnet, solange Sie einen Qualitätsextrakt verwenden (andernfalls wird es das Geschmacksergebnis wirklich ruinieren). Authentischer Vanilleextrakt aus Madagaskar ist eine sehr empfehlenswerte Option.

Wie man Gebäckcreme macht

Kupfertopf von De Buyer , Vanilleextrakt aus Madagaskar und Tortenformen aus Keramik von Le Creuset

Welche Utensilien braucht man?

Vorbereitung

Zubereitungszeit: 15 Minuten

  1. Die Milch zusammen mit der Vanilleschote (ohne Samen) in den Topf geben und zum Kochen bringen. Nach einigen Sekunden den Topf vom Herd nehmen und aufbewahren.
  2. Trennen Sie das Eigelb manuell oder mit einem weißen Separator vom Eiweiß.
  3. In einer Schüssel und mit Hilfe einiger Stäbchen das Eigelb mit dem Zucker und der Maisstärke mischen, bis sich alles verbunden hat.
  4. Entfernen Sie die Schote aus der zuvor reservierten Milch und fügen Sie die Milch zu der von Ihnen zubereiteten Mischung hinzu. Sie müssen es nach und nach und ohne Unterbrechung des Rührens tun, bis Sie eine homogene Mischung erhalten.
  5. Geben Sie die Mischung in den Topf und stellen Sie sie bei niedriger Temperatur wieder ins Feuer. Gehen Sie mit einigen Stäbchen um (Vorsicht! Es ist wichtig, dass Sie nicht aufhören zu rühren, Stäbchen mit Kugelspitze sind in diesem Fall ein großartiges Werkzeug). Nach ein paar Minuten werden Sie sehen, dass es dicker wird, und in ein paar weiteren Sekunden werden Sie sehen, dass die Creme fertig ist.
  6. Vom Herd nehmen, in eine Schüssel gießen und mit Folie abdecken. Der Film muss die Creme berühren, um eine Schorfbildung zu vermeiden.

Anmerkungen

  • Mit der Menge der angegebenen Zutaten erhalten Sie etwa 650 g Konditorcreme , was eine großzügige Menge ist. Wenn du weniger zubereiten möchtest, musst du nur die Zutaten proportional reduzieren.
  • Ein häufiges Problem bei der Zubereitung von Sahne ist, dass das Eigelb gerinnt, wenn Sie die Milch in die Mischung geben. Dies liegt an der hohen Temperatur der Milch. Um dies zu vermeiden, müssen Sie nur versuchen, die Milch etwas zu erwärmen oder nach und nach hinzuzugeben (zuerst ein paar Esslöffel hinzufügen und von nun an nach und nach unter ständigem Rühren hinzufügen), damit die Mischung nicht mitgeht viel Temperatur.
  • Du kannst die Konditorcreme direkt in deinen Rezepten verwenden, warm oder kalt (z.B. auf ein bereits gebackenes Blätterteig-Törtchen geben) oder den Teigen, die problemlos in den Ofen müssen, entweder als Füllung oder als Außendeko (die Creme bleibt trotz Backen wunderbar haltbar).
  • Sie können die hausgemachte Gebäckcreme 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Jetzt, da Sie wissen, wie man eine köstliche Konditorcreme herstellt, interessieren Sie sich vielleicht für Rezeptideen mit Konditorcreme : hier .

Rezepte mit leichter Sahne

star

Hinterlassen Sie einen Kommentar