Ich liebe es, verschiedene Gewürze in der Küche zu verwenden. Sein Geschmack führt uns an verschiedene Orte der Welt, selbst an die abgelegensten und exotischsten, ohne dass wir uns von unserem Standort entfernen müssen.

Darüber hinaus sind Gewürze Teil der Tradition und Geschichte unserer Familien und des Ortes, an dem wir leben. Sie füllen unsere Gerichte mit Farbe, Geruch und Geschmack. Wie die Produkte von Le Creuset werden sie von Generation zu Generation weitergegeben und verleihen unseren Rezepten und Küchen eine einzigartige und persönliche Note.

Le Creuset bringt uns eine Auswahl an idealen Produkten , um Gewürze zu genießen, und einige Rezepte, die Ihnen helfen werden, sich zu inspirieren. Zu genießen!

Tintenfische mit Zwiebeln

Rezept von Rafa Antonin

Zutaten (für 2 Personen)

  • 3 mittelgroße Tintenfische
  • 3 mittelgroße Zwiebeln
  • 1 Esslöffel Tomatenpüree
  • 1 kleiner Löffel ñora-Püree
  • 2 Gläser Gemüsebrühe
  • 1/2 Glas trockener Weißwein
  • 1/2 Glas Olivenöl
  • Mischung aus Chilis und Cayennepfeffer
  • 1 Laib Brot (optional)

Ausarbeitung

  1. Die Zwiebel julienne und mit etwas Öl und Salz in eine Pfanne geben.
  2. Tintenfisch in Scheiben schneiden.
  3. Wenn die Zwiebel glasig ist, fügen Sie den Esslöffel Tomatenpüree, das Püree aus Ñora, den Tintenfisch, die Chili-Cayenne-Mischung und ein Lorbeerblatt hinzu.
  4. Nach 5 Minuten Kochzeit den Weißwein hinzugeben, bis der gesamte Alkohol verdunstet ist. Bei mittlerer Hitze 25 Minuten kochen lassen.

Acipicante-Creme mit Seeteufel und Gemüse

Rezept von Miquel Antoja

Zutaten (für 4 Personen)

  • 150 g Seeteufelschwanz
  • 20 g Kartoffelstärke
  • 8 Babykarotten
  • 2 Radieschen in dünne Scheiben geschnitten
  • 4 Mini-Zucchini oder 50 g Zucchini
  • 150ml Wasser
  • 10 g Kräuter der Provence
  • Salz

Acipicante-Creme

  • 450 g Sellerie in Stücke geschnitten
  • 45 g überbrühte Petersilie
  • 35 g Korianderblätter
  • 30gr Zwiebel
  • 40 g Limettensaft
  • 40 g Zitronensaft
  • 350 g Olivenöl
  • 10 g frische Jalapeños

Ausarbeitung

  1. Für die Acipicante-Creme alle Zutaten zusammen mit 150 ml Wasser pürieren, bis eine sehr feine und homogene Sauce entsteht. Abseihen und kalt aufbewahren, um die Farbe zu erhalten.
  2. Das Gemüse nach Belieben schneiden und in reichlich Wasser und Salz leicht blanchieren. Kühle sie. Beim Servieren salzen und pfeffern.
  3. Den Seeteufel in kleine Würfel von 5 cm x 2 cm x 2 cm schneiden. Die Würfel mit Hilfe eines Pinsels mit Kartoffelstärke bestreichen und 30 Sekunden in kochendem Salzwasser blanchieren. Legen Sie sie auf ein saugfähiges Papier und bestreichen Sie sie mit den Kräutern der Provence, die Sie durch ein sehr feines Sieb passieren.
  4. Nach dem Rektifizieren mit Salz und weißem Pfeffer die Acipicante-Creme auf den Boden des Gerichts geben. Legen Sie 2 oder 3 Stücke Seeteufel darauf und arrangieren Sie das Gemüse nach Geschmack.
  5. Kurz vor dem Servieren die Mini-Zucchini in einer Pfanne mit einem Tropfen Öl leicht anbräunen.

Claudia Ferrer

Hinterlassen Sie einen Kommentar