Der Sommer bringt uns eine der wunderbarsten Früchte, die es gibt, Kirschen. Vor dem Ende der Saison wollte ich Ihnen dieses Rezept vorstellen, das überall so erfolgreich ist, ein einfaches Rezept für Kirschkuchen , wenn auch mit einer Note, die Sie lieben werden.

Dieses Dessert ist perfekt, um Kirschen zu genießen. Was ihm einen besonderen Charakter verleiht, ist die Basis, die aus einer Kruste aus Hafer, Mandeln und Walnussöl besteht, die niemanden gleichgültig lässt. Die Füllung machen wir auf Basis von Frischkäse und Kirschen.

Es ist ein Kuchen, der sehr wenig Ofen braucht (im Sommer ist es schwierig, ihn bei dieser Hitze anzuzünden!!) und der im Kühlschrank landet, um ihn kalt zu genießen. Ich hoffe du genießt es!

La Tourongelle Walnussöl und Le Creuset Tartepfanne

Zutaten

Für die Kruste:

  • 1/2 Tasse* rohe Mandeln
  • 2 Tassen glutenfreie Haferflocken
  • 1/4 Teelöffel feines Meersalz
  • 2/3 Tasse La Tourongelle Walnussöl
  • 2 Esslöffel Ahornsirup
Sie können ein 240-ml-Glas oder eine Tasse als Basismaß verwenden (eine halbe Tasse entspricht 120 ml).

    Für die Füllung:

    • 250 g Frischkäse
    • 115 g Zucker
    • 1 Teelöffel Madagaskar-Vanille
    • Ein paar Tropfen Whisky (oder mehr Vanille)
    • 2 Tassen entkernte Kirschen* oder anderes kleines Steinobst (Aprikosen, Pflaumen etc.)

    *Es wird dringend empfohlen, süße und reife Kirschen zu verwenden.

    Vorbereitung

    1. Backofen auf 190° C vorheizen
    2. Eine 24cm Tarteform mit Walnussöl einfetten.
    3. Mandeln, Haferflocken und Salz in einer Küchenmaschine (z. B. dem Magimix-Prozessor oder dem Zerkleinerer von KitchenAid) zerkleinern , bis es wie ein Pulver ist, mit kaum großen Spuren. Walnussöl La Tourongelle und Ahornsirup zugeben und weiterverarbeiten, bis die Masse eine pastöse Konsistenz hat.
    4. Drücken Sie den Teig mit den Fingern in die Pfanne, bis der gesamte Boden bedeckt ist und er an den Seiten ein wenig hochläuft, um eine Kruste zu bilden. Sie können sich mit einem breiten Pfannenwender behelfen, um den Teig gut gegen die Form zu drücken.
    5. Den Kuchen etwa 12-15 Minuten backen, bis er fest ist und gerade anfängt leicht zu bräunen. Herausnehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
    6. Während die Kruste abkühlt, können Sie die Kirschen mit einem Entsteiner entsteinen . Dann halbieren und aufbewahren.
    7. Geben Sie den Frischkäse, den Zucker, die Vanille und den Whisky in das Gefäß einer Küchenmaschine, die mit dem Schneebesenaufsatz ausgestattet ist. Mischen, bis eine glatte Textur entsteht. Halten Sie die Mischung im Kühlschrank kalt, bis Sie bereit sind, den Kuchen zu backen.
    8. Sobald die Mischung abgekühlt ist, verteilen Sie sie in der Pfanne auf dem Boden und legen Sie die Kirschen darauf.
    Quelle: La Tourongelle

    Kommentare

    Claudia:

    Hola Concepción, habla de tazas, lo que se refiere normalmente a coger una taza o vaso de 240ml como medida base (y hacer los 2 vasos o medio vaso a partir de allí…). Incorporamos ese dato a la receta, gracias!!

    CONCEPCIÓN MORA:

    Buenos días
    Me gustaría mucho hacer esta receta pero las medidas en tazas que indicais para la corteza me parecen muy imprecisas.

    Gracias

    Hinterlassen Sie einen Kommentar