Wenn die Hitze beginnt, wollen sie nur leichte und frische Gerichte essen, die uns helfen, die hohen Temperaturen zu bekämpfen, aber ohne auf gutes Essen zu verzichten. Aus diesem Grund bin ich immer auf der Suche nach neuen Ideen. Und an dem Tag, als ich diese kalte aromatische Suppe mit Tomaten und geröstetem Brot sah, fiel ich ihm zu Füßen.

Es ist eine etwas eigenartige Suppe , aber genau das macht Gerichte wie dieses total fesselnd. Das Rezept stammt aus dem Buch „ Bar Tartine “, in das ich mich total verliebt habe und das ich ohne Zweifel weiterempfehlen kann. Ich habe einige Änderungen an den Zutaten vorgenommen, um das Rezept an meine Möglichkeiten anzupassen.

Die Basis unserer Suppe

Diejenigen von Ihnen, die mich kennen, werden die Zutat, die die Basis dieser kalten Suppe ist, nicht seltsam finden. Es ist nicht das erste Mal, dass ich es benutze und es ist diesem Buch zu verdanken. Dazu bereiten wir eine Konbu-Dashi- Brühe zu. Diese Brühe besteht aus nur drei Zutaten und das Ergebnis ist absolut spektakulär; Wasser, Konbu-Algen und Katsuobushi (gesalzene und dehydrierte Bonitoflocken).

Sie können diese Brühe auch mit Shiitake (wenn sie dehydriert ist, hat sie mehr Geschmack), Konbu, Katsuobush i oder einer Kombination aus allen zubereiten. In allen Fällen werden die Ergebnisse großartig sein. Was ich im Rahmen Ihrer Möglichkeiten empfehle, ist, dass Sie es zu Hause tun. Sie verkaufen dehydrierte Präparate ... aber es besteht kein Zweifel, dass etwas, das wir selbst hergestellt haben und von dem wir wissen, was es enthält, besser ist.

Katsuobushi , was ist das?

Oder auch bekannt als Hanakatsuo (kleiner) oder Kezurikatsuo (größer und dicker) ist ein Lebensmittel, das aus getrocknetem, fermentiertem und geräuchertem Thunfisch oder Weißem Thun zubereitet wird. Es ist im Chip-Format erhältlich und in kleinen Tüten verpackt. Katsuobushi ist zusammen mit Konbu die Basis der Dashi-Brühe, der Basis vieler Suppen und Saucen wie Miso-Suppe oder Soba-Sauce.

Es hat Umami aufgrund seines hohen Gehalts an Inosinsäure, die durch Hydrolyse und chemische Reaktionen aus Hefen oder Fisch- oder Fleischextrakten entsteht. Dieser Prozess kann auch auf natürliche Weise auftreten, wenn Lebensmittel getrocknet werden.

Geschmack und Farbe verleihen

Diese kalte Suppe hat einen wirklich starken und faszinierenden Geschmack dank der Menge an aromatischen Kräutern, die wir verwenden werden. In meinem Fall habe ich Basilikum, Koriander, Dill und Minze verwendet. Aber Sie können alle verwenden, die Sie wollen. Zum Beispiel Estragon, Saft, Petersilie, Majoran ... Einige davon sind die, die im Originalrezept verwendet wurden, aber ich konnte sie an dem Tag, als ich danach suchte, nicht finden.

Um diese Aromen zu verstärken, begleiten wir die Suppe mit einem Hauch von Knoblauch und Serrano-Pfeffer. Darüber hinaus fügen wir Kartoffeln hinzu, um der Suppe ein wenig Körper und einen Hauch von Weichheit zu verleihen. Zum Schluss dekorieren wir mit Tomaten, Kräutern und etwas geröstetem Brot mit Thai-Öl . Ein wahrer Genuss.

Thailändisches Woköl von La Tourangelle und Revol Porzellanterrinen

Zutaten (für 2 Portionen)

Für Suppe:

  • 600 g Konbu Dashi Brühe (Rezept unten)
  • 125 g Kartoffeln, geschält
  • 15 g frisches Basilikum, nur Blätter
  • 12 g frischer Dill, Stiel entfernt
  • 12 g frischer Koriander, nur Blätter
  • 6 g Minze, nur die Blätter
  • 30 g Knoblauchsprossen
  • 1/2 Serrano-Pfeffer, ca. 2gr
  • 1 große Knoblauchzehe
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Für die Konbu-Dashi-Brühe:

  • 1 Liter Wasser
  • 20 g getrocknete Konbu-Algen
  • 30 g Katsuobushi

Für die Garnitur:

  • Aromatische Kräuter (Koriander, Basilikum, Dill und Minze)
  • 1 rote Tomate, gute Qualität
  • 1 grüne Tomate
  • 1-2 Scheiben Brot
  • Thailändisches Öl
  • 1-2 Esslöffel Apfelessig

Ausarbeitung

Wir bereiten die Dashi-Brühe zu

  1. Reinigen Sie die Konbu-Algen und rehydrieren Sie die Konbu-Algen 25 Minuten lang in Wasser.
  2. Wir geben das Wasser zusammen mit den Algen bei mittlerer Hitze in einen mittelgroßen Topf . Lassen, bis es anfängt zu blubbern.
  3. Entfernen Sie die Algen und fügen Sie die dehydrierten Bonitoflocken hinzu. Wir reduzieren die Hitze etwas und lassen sie etwa 10 Minuten ziehen . Wir werden die Schaumoberfläche so reinigen, wie sie aussieht.
  4. Vom Herd nehmen und stehen lassen, bis die Flocken zu sinken beginnen.
  5. Abseihen und reservieren.
  6. Der Rest der Brühe kann in luftdichten Behältern eingefroren werden.

Wir braten die Kartoffeln

  1. Den Ofen auf 180° C mit Hitze auf und ab vorheizen .
  2. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden . Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
  3. Mit Olivenöl beträufeln , abschmecken und 20 Minuten backen oder bis sie weich sind.
  4. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, während Sie die Suppe zubereiten.

Wir bereiten die Suppe zu

  1. Einen mittelgroßen Topf mit Wasser und Salz füllen, auf mittlere Hitze stellen und zum Kochen bringen.
  2. Bereiten Sie eine Schüssel mit sehr kaltem Wasser aus dem Kühlschrank und ein paar Eiswürfeln vor. Wir haben gebucht.
  3. Sobald das Wasser zu kochen beginnt, die Gewürzkräuter dazugeben und 45 Sekunden blanchieren. Wir werden bemerken, wie sie eine hellgrüne Farbe annehmen.
  4. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und in die Schüssel mit Eiswasser geben. 1 Minute einwirken lassen, mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf einem Teller anrichten.

Wir verarbeiten die Zutaten

  1. In einer Küchenmaschine die Konbu-Brühe zusammen mit den aromatischen Kräutern, dem gehackten Knoblauch, den gehackten Knoblauchsprossen und dem Chili hinzufügen.
  2. Verarbeiten, bis eine glatte Brühe entsteht. Ich empfehle, dies in Portionen von etwa 10 Sekunden zu tun, um die Klingen nicht zu überhitzen und den Geschmack der aromatischen Kräuter zu beeinträchtigen.
  3. Fügen Sie die gerösteten Kartoffeln hinzu und verarbeiten Sie erneut portionsweise, bis eine glatte Textur erreicht ist.
  4. Gießen Sie die Suppe in einen luftdichten Behälter und kühlen Sie sie bis zum Gebrauch.

Wir toasten das Brot

  1. Wir sprühen 1-2 Brotscheiben mit Thai-Öl ein und lassen es ein paar Minuten einwirken, damit es es gut aufnimmt.
  2. In den Toaster oder auf eine Grillplatte geben und rösten, bis sie goldbraun, aber nicht verbrannt sind.
  3. Aus dem Toaster oder der Grillplatte nehmen und vor dem Schneiden einige Minuten ruhen lassen.

Wir servieren die Suppe

  1. Wir verteilen die Suppe in individuellen Terrinen wie dieser von Revol .
  2. Wir dekorieren die Oberfläche mit aromatischen Kräutern, grünen und roten Tomatenscheiben und einigen Stücken geröstetem Brot.
  3. Wir haben einen Esslöffel Apfelessig auf der Oberfläche, ein wenig gemahlener schwarzer Pfeffer und servieren sofort.

Porzellanterrinen von Revol , Messer aus Kohlenstoffstahl von Pallarès und Tischdecke aus Baumwolle von Laura Ashley

Noten

  • Wir können die Konbu Dashi-Brühe zu Hause machen, wie ich Ihnen bei der Zubereitung zeige, oder eine dehydrierte Zubereitung verwenden. Ich überlasse es Ihrer Wahl.
  • Wenn Sie Brühe übrig haben, können Sie sie in einem luftdichten Behälter einfrieren .
  • Wenn Sie diese Art von Brühe nicht verwenden möchten , können Sie sie jederzeit durch eine hausgemachte Fleisch- oder Gemüsebrühe ersetzen.
  • Wenn Sie nicht vorhaben, etwas anderes zu backen, lasse ich Ihnen eine andere Möglichkeit, sie zu kochen, indem Sie eine kleine Menge Kartoffeln verwenden . Stellen Sie eine Bratpfanne auf mittlere Hitze, fügen Sie einen großzügigen Strahl Olivenöl hinzu und fügen Sie die roten Kartoffeln hinzu. Lassen Sie sie auf beiden Seiten braun werden. Mit einem halben Glas Wasser aufgießen, abschmecken und abdecken. Kochen Sie für 3-4 Minuten oder bis sie weich sind.
  • Die aromatischen Kräuter können ganz nach Ihrer Wahl sein . Ich habe diese verwendet, aber Sie können sie gerne gegen diejenigen austauschen, die Sie zur Hand haben und die Ihnen besser gefallen.
  • Ich habe eine großzügig geschnittene Scheibe Sauerteigbrot mit Kernen verwendet . Ich empfehle, ein Brot von guter Qualität zu verwenden, da der Geschmack viel besser ist.
  • Thai-Öl passt hervorragend zu dieser Suppe , aber Sie können auch Haselnuss- oder Walnussöl verwenden.
  • Wenn Sie die Suppe in einer sehr heißen Jahreszeit zubereiten , empfehle ich, die Schalen vor dem Servieren der Suppe 30 Minuten lang zu kühlen.
  • Wir können diese Suppe in einem luftdichten Behälter 2 Tage lang im Kühlschrank aufbewahren.

Diese kalte aromatische Suppe mit Tomate und geröstetem Brot ist eine perfekte Option für heiße Tage. Wir alle mögen Gazpacho wirklich, aber es schadet nie, mehr Optionen zu kennen.

Wir können es im Voraus vorbereitet lassen, wenn wir es nicht servieren, und es entweder zum Mittag- oder Abendessen zusammenstellen. Wir können ihn sogar in kleinen Gläsern als Aperitif zu anderen Gerichten servieren. Wir hoffen es gefällt euch und macht euch Mut!

Autorin des Rezepts: Eva von Bake Street

Kommentare

Pepi Conde Romero.:

Me encantan vuestros utensilios,y vuestras recetas.👍

Hinterlassen Sie einen Kommentar