Das Pesto-Sauce ist eine der bekanntesten und beliebtesten Saucen in der italienischen Gastronomie, die aufgrund ihrer vielfältigen Verwendungs- und Kombinationsmöglichkeiten weltweit beliebt ist.

Sie finden Pesto-Sauce in allen Supermärkten, aber um ehrlich zu sein: Nichts geht über selbstgemachtes Pesto. Vertrauen Sie mir, die Zubereitung einer frischen Pesto-Sauce ist super einfach und unübertroffen.

Alles, was Sie für ein gutes Pesto brauchen, sind Olivenöl, Pinienkerne, Basilikum, Knoblauch und Parmesan . Sie können es nutzen, wenn Sie es in großen Mengen herstellen, und es entweder 3 oder 4 Tage im Kühlschrank aufbewahren oder es einfrieren und es löffelweise herausnehmen und es jeden Tag auftauen, wenn Sie es brauchen.

TRICK! Sie können die Saucen in einem Eiskübel mit Deckel einfrieren, und jedes Mal, wenn Sie sie verzehren möchten, nehmen Sie die Würfel heraus, die Sie gerade benötigen.

Während traditionelles Pesto köstlich ist, können Sie einige köstliche Variationen machen. Darum geht es heute in diesem Beitrag: Ich überlasse dir einige leckere Rezepte für verschiedene Pestos, die du von zu Hause aus machen kannst.

Dazu können Sie die manuelle Mühle Tefal Ingenio verwenden.

Wie verwendet man Pesto-Sauce?

Sie können die traditionelle Pesto-Sauce oder die Pestos, die Sie unten sehen werden, auf viele Arten verwenden:

  • Als Snack: Stellen Sie das Glas neben ein paar Croutons oder geröstetes Brot, es ist eine tolle Kombination.
  • Mit Pasta ein Klassiker unter den Klassikern.
  • Bei Fisch: Trotz der Intensität des Pestos muss es nicht verdecken, wie lecker der Fisch ist, wenn Sie seine Verwendung mäßigen. Und im Gegenteil, mit der richtigen Dosis ist Fisch mit Pesto köstlich.
  • Mit Fleisch, besonders das getrocknete Tomatenpesto, das Sie unten finden, ist köstlich zu gegrilltem Fleisch.
  • mit gebratenem Gemüse
  • Bei Pizzen werden Sie sehen, wie der Geschmack verstärkt wird, wenn Sie ein wenig Pesto als Basis der Pizza oder am Ende des Backvorgangs darüber geben.
  • Um Brote und Foccaccias zuzubereiten: Geben Sie Pesto in den Teig Ihrer Brote und Sie werden einige der leckersten Brote machen (auch in Zwiebelbroten oder Olivenbroten, wenn Sie nach den richtigen Begleitern suchen, werden sie einige wirklich gute Brote sein).

Pesto-Rezepte

Rucola-Walnuss-Pesto

Zutaten

  • 50 g Rucola
  • 1 Knoblauchzehe
  • 25 g geriebener Parmesankäse
  • 25 g geröstete Walnüsse
  • 200 ml Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Vorbereitung

  1. Backofen auf 200 °C vorheizen und die Walnüsse in einem kleinen Blech 10 Minuten goldbraun rösten und abkühlen lassen.
  2. Schälen Sie den Knoblauch und geben Sie ihn in den manuellen Fleischwolf von Tefal Ingenio und etwa 5 Sekunden mixen. Fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu und mixen Sie erneut für weitere 10 Sekunden.
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in einem Glas im Kühlschrank aufbewahren.

Basilikumpesto

Zutaten

  • 50 g Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g geriebener Parmesankäse
  • 30 g Pinienkerne
  • 175 ml natives Olivenöl extra
  • Salz und Pfeffer

Vorbereitung

  1. Den Backofen auf 200°C vorheizen und die Pinienkerne in einem Blech 10 Minuten goldbraun rösten und abkühlen lassen.
  2. Schälen Sie den Knoblauch und geben Sie ihn in den manuellen Fleischwolf von Tefal Ingenio und etwa 5 Sekunden mixen.
  3. Basilikum und Knoblauch in den Hacker geben und weitere 3 Sekunden mixen.
  4. Geben Sie die restlichen Zutaten in die Mühle und etwa 10 Sekunden mixen.
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in einem Glas im Kühlschrank aufbewahren (oder Sie können es in den Eiskübel geben , um es einzufrieren und nach und nach zu verzehren, wann immer Sie es brauchen)

getrocknetes Tomatenpesto

Zutaten

  • 100 g sonnengetrocknete Tomaten (oder getrocknet in Öl eingelegt)
  • 25 g Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • 25 g geriebener Parmesankäse
  • 30 g geröstete Mandeln
  • 200 ml natives Olivenöl extra
  • Salz und Pfeffer

Vorbereitung

  1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen und die Mandeln in einem Blech 10 Minuten goldbraun rösten und abkühlen lassen.
  2. Die Knoblauchzehe schälen und 5 Sekunden lang mit dem manuellen Fleischwolf Ingenio von Tefal zerkleinern, die sonnengetrockneten Tomaten hinzufügen und weitere 10 Sekunden rühren.
  3. Basilikum und alle anderen Zutaten in die Küchenmaschine geben und ca. 10 Sekunden pürieren.
  4. Nach Geschmack würzen und in einem luftdichten Glas im Kühlschrank aufbewahren.

Kommentare

Claudia:

Hola Laila, ciertamente, puedes tostar los frutos secos también en sartén. ¡Gracias por tu comentario! Espero que disfrutéis de esos puestos tan ricos. ¡Saludos!

Claudia:

Muchas gracias, Ana. A mi también me gusta mucho, una vez empiezas a hacerlo en casa ya no hay vuelta atrás. Muy feliz de leer tu comentario, gracias!

Laila:

En vez de en el horno, los frutos secos se pueden tostar en la sartén removiendo mucho, verdad?

Ana Vargas :

Gracias por compartir, me encanta el pesto y sus opciones de consumirlo me parecen muy buenas.

Hinterlassen Sie einen Kommentar