Diejenigen unter Ihnen, die uns kennenlernen, wissen, dass wir nichts im Laden haben, was wir nicht zu Hause haben oder hätten. Nun, ich versichere Ihnen, dass wir schon lange keine Plastikbehälter mehr zu Hause haben! Die Gründe sind vielfältig und meiner Meinung nach gewichtsbedingt, weshalb Sie im Laden nur Glasbehälter finden können. Lassen Sie mich zunächst darüber sprechen, was ich von diesen Materialien halte.

Die Gründe, warum wir nur Glasbehälter oder Tupperware und kein Plastik verwenden, sind erstens die Gesundheit und zweitens die Effizienz.

Plastikbehälter, Tupperware aus Plastik, sind gesundheitsgefährdend, da einige Bestandteile – wie Monomere oder Plastikzusatzstoffe – in das Lebensmittel übergehen können. Das kann vor allem durch Hitzeeinwirkung passieren, und wie viele von uns stellen den Behälter in die Mikrowelle? Die Folgen dieser Migration können langfristig gesundheitsschädlich sein. Unser Körper ist nicht bereit, bestimmte Bestandteile zu verdauen oder zu verarbeiten, und einige, die im Plastik enthalten sind, können sogar den natürlichen Hormonhaushalt verändern (wie BPA!) und so beispielsweise das Wachstum beeinträchtigen, oder es gibt krebserregende Bestandteile, die wir zweifellos wollen und können Sollte vermieden werden.

Ein weiterer Grund, warum wir Kunststoffbehälter zu Hause nicht mögen, ist ihr Abbau im Laufe der Zeit und nach Anwendung von Hitze. Und ich spreche nicht nur von der Mikrowelle, mit der Temperatur des Spülwassers werden sie schon hässlich und man sieht nach einer Weile das verschlissene Plastik! Außerdem zieht Plastik Staub an, und die Verpackung ist nicht immer dicht, es können Gase und Wasserdampf ein- und austreten, was die Frische der Lebensmittel beeinträchtigt oder leicht verunreinigt.

Und hat Glas Vorteile? Nun, alle von ihnen! Glasbehälter nehmen keine Gerüche oder Aromen an, sie sind 100 % sauber und sehen wie neu aus, ohne jegliche Beeinträchtigung. Außerdem sind sie die perfekten Mikrowellenbehälter, da Sie sie ohne Angst um Ihre Gesundheit hineinstellen können, und auch problemlos in die Spülmaschine und in den Kühlschrank. Und ganz wichtig: Wir können sie in den Ofen stecken, was man bei den Plastiken nicht einmal logisch denken kann. So können Sie direkt darin kochen oder im Ofen erhitzen oder warmhalten, was Sie möchten.

Im Laden haben wir Emsa-Glasbehälter mit hermetischem Verschluss und mit der Fuge zum Deckel versiegelt, damit sie sich nicht löst und Essensreste nicht zwischen die Fugen gelangen können. Kunden nehmen das Essen gerne mit zur Arbeit (obwohl es ein dickes und etwas schweres Glas ist, sind alle von der Qualität und dem Verschluss begeistert!).

Und jetzt denke ich, dass es auch wert ist zu bewerten, dass sich ein Kunststoffbehälter beim Transport oder nach dem Aufstellen von Gegenständen, beispielsweise im Kühlschrank, verformen kann. Das Glas bleibt immer gleich. Und außerdem, für diejenigen unter Ihnen, die sie verwenden, um direkt daraus zu essen, werden Sie mir nicht absprechen, dass es nicht dasselbe ist, aus einem Glasbehälter zu essen als aus einem Plastikbehälter!

*Update: Wenn Sie all diese Vorteile von Ainoas Hand hören möchten, hinterlassen wir Ihnen ein Video, in dem sie uns sagt:

Jordi Manero
Stichworte: Consejos e ideas

Kommentare

José Javier:

Fiambreras de cristal….muy higiénicas pero cuestan el triple que una de plástico y duran en el tiempo la mitad en su vida útil . Cuándo tienes un bote de garbanzos que te hace las veces de fiambrera a dónde van estos fabricantes de fiambreras de cristal que por higiene las preferimos los consumidores pero nos tienen retraído en su consumo por culpa de un precio poco razonable.Se me acaba de caer por enésima vez al suelo después de sacarla tan limpita del lavavajillas coño que indignación. No le sigáis haciendo la olla gorda a esta gentuza de la que dependemos los que somos conscientes de la salubridad que dá para la alimentación humana el comer usando fiambreras de cristal porque se están aprovechando de nosotros los consumidores, el vidrio es muy barato .

Claudia:

Hola Enrique, Referente a tu consulta, me estás pidiendo lo que hace tiempo pido a EMSA :) EMSA tiene envases redondos herméticos pero son de plástico… en vidrio sólo tienen de cuadrados/rectangulares por ahora.

De redondos tenemos sólo los de Luigi Bormioli, pero no es tan tipo “tupperware” sino que es más bien un tarro, son éstos: https://www.claudiaandjulia.com/products/tarro-hermetico-de-cristal-luigi-bormioli
A ver si es lo que estabas buscando. Gracias por escribirnos y un saludo.

Claudia:

Hola Estrella, gracias por tu opinión! De querer congelar varios bistecs, a sabiendas que los descongelarás individualmente, te doy la razón que envolver cada uno es lo más práctico :) Un saludo!

Enrique:

Hola,

¿Y sabeis de algún recipiente de cristal tambien con cierre hermetico, pensado para alimentos, pero que sea cilindrico, tipo bote?
Me alegro de encontrar gente que se preocupa por los materiales saludables

Saludos

Estrella:

Hola e leido vuetro articulo sobre congelar con vidrio me parece muy intersante,pero si quieres congelar varios ( por ejemplo) bistex de forma individual en que es más aconsejable envolverlos,

Norma Larco:

M

Claudia & Julia:

Hola Sintia!! En relación con tu pregunta sobre qué material es preferible para congelar, seguiría diciendo que el cristal: es más limpio, no es poroso, no se deformará con el cambio de temperatura y, lo que para mi es muy importante, no tendrás los alimentos en contacto con el plástico. Espero haberte ayudado. Un saludo y gracias por confiar en nosotros! :)

sintia:

Hola! Estoy completamente de acuerdo con que se conservan mejor los alimentos en cristal al guardarlos en el frigo, y que para el micro, horno y lavavajillas no hay color…mi pero siempre es el congelador, a la hora de congelar comida, cual seria una buena opcion?
Por cierto estoy muy contenta con mi sarten de hierro, aun adaptandonos la una a la otra pero m encanta :) gracias!

Flor:

Genial consejo y totalmente de acuerdo en que tendríamos q apuntar a productos hechos de materiales reciclables!
Por cierto estoy feliz con la sartén de hierro que recomendáis!
Un saludo
Flor

Susana Abad:

Gracias. Hace tiempo que voy cambiando mis tupper de plástico por video. Muy interesante los consejos que dais.
Me encanta la tienda, ya lo sabéis
Un saludo Su

Hinterlassen Sie einen Kommentar