Wie viele von Ihnen wissen, bin ich ein echter Fan der Marke Le Creuset und ihrer gusseisernen Pfannen . Sie sind eine Ikone der französischen Küche. Gusseisen ist ein Material, das bereits in der Römerzeit zur Herstellung von Küchenutensilien verwendet wurde; und noch heute, bei allen Materialien, die uns zur Verfügung stehen, gibt es kein anderes Material, das so vielseitig ist, ein so gutes Aussehen hat und eine bessere Wärmespeicherung aufweist.

Le Creuset stellt seit 1925 Kochgeschirr aus Gusseisen her. Zwei belgische Industrielle, Armand Desaegher (Gießereispezialist) und Octave Aubecq (Emailspezialist), trafen sich auf der Brüsseler Messe. Sie beschlossen, eine Gießerei für verschiedene Küchenutensilien einzurichten. 1925 wurde Le Creuset in Fresnoy-le-Grand im Norden Frankreichs geboren und ließ sich dort nieder. Es war eine strategische Position für das Unternehmen, wo sich die Transportwege der für die Herstellung von Gusseisen benötigten Rohstoffe Eisen, Sand und Kohle kreuzten. Im selben Jahr wurde die erste Cocotte geboren.

In diesen Jahren hat Le Creuset zahlreiche Innovationen und technische Fortschritte integriert. Es erlebte auch einen erfolgreichen Internationalisierungsprozess, der mit der weltweiten Popularisierung der französischen Küche einherging. Trotz dieser Entwicklung verwendet Le Creuset weiterhin feine Handwerkstechniken und die gleichen langwierigen Schmiede- und Gussprozesse wie sein Kochgeschirr.

Um eine Le Creuset Cocotte , Bratpfanne , Grill oder jedes andere Stück Gusseisen herzustellen, werden zuerst Sandformen hergestellt, um ihm die richtige Form zu geben. Die Formen werden fixiert und 1000º heißes geschmolzenes Eisen aus einem großen Kessel (auf Französisch „Creuset“ genannt) hineingegossen. Sobald das Bügeleisen abgekühlt ist, wird die Form entfernt und der Sand wird recycelt, um eine andere Form herzustellen, sodass wir sagen können, dass keine zwei Teile genau gleich sind.

Bevor mit dem Glasieren begonnen wird, wird das Stück in einem manuellen Prozess gereinigt, kontrolliert und geglättet, um eine einheitliche Oberfläche für das Glasieren zu gewährleisten. Jedes Stück erhält zwei Emailschichten bei 840º. Die erste besteht aus einer farblosen Emaille (die wir am oberen Rand einer Cocotte sehen), um die Haftung der zweiten Schicht zu verbessern. Es erhält dann eine zweite Schicht mit der endgültigen Farbe sowohl innen als auch außen. Diese zweite Schicht wird verglast und erzeugt die typische widerstandsfähige Keramikoberfläche, die so typisch für Le Creuset Cocottes ist.

Die Verwendung eines gusseisernen Kochgeschirrs von Le Creuset, wie z. B. einer Cocotte oder Bratpfanne, ist ein Genuss und ein kulinarisches Erlebnis. Es erinnert an die traditionellste Küche, bietet uns hervorragende Kochergebnisse und gibt uns die Gewissheit, dass es mit Respekt vor Tradition, Sorgfalt und unter Einhaltung der strengsten Vorschriften zur Lebensmittelsicherheit hergestellt wurde, sodass es absolut gesundheitlich unbedenklich und für alle Arten geeignet ist von Essen. Ein Beispiel für die Qualität und Kompetenz von Le Creuset ist die lebenslange Garantie, die es auf alle Gusseisenteile bietet.

Aus all diesen Gründen ist Le Creuset der Referenzhersteller für die Mehrheit der Köche und Küchenliebhaber auf der ganzen Welt. Es ist eine Marke, die von Generation zu Generation weitergegeben wird (wie gute Rezepte!), weshalb viele von uns Familienessen rund um eine Le Creuset Cocotte zu ihren ersten kulinarischen Erinnerungen zählen. Sogar einige Glückliche haben dieses Utensil geerbt, als wäre es ein wahrer Schatz, der seit Generationen unversehrt geblieben ist.

Claudia Ferrer

Kommentare

Ana Laura:

Son una inversión, son magníficos.

Ana Laura Ramos:

Tengo una cocotte Every, pero se me rompió la tapa de cerámica. Tienen repuestos?

LUCRECIA DAMIAN AVIILA:

Soy aficionada a la cocina y me gustaría conocer más, recetas sencillas

Claudia velez:

El sueño para una cocina, ojalá tener una.

Francisco:

Donde esta ubicada la casa matriz de Le Creuset, y en Mexico donde esta situada la tienda de la Marca que no sea El Palacio de Hierro

Mirta Ines Cabrera:

Bueno, que le puedo decir? No he tenido el gusto de ni siquiera verlos, es mi sueño y algún día e iré a España para poder comprarme alguno. Se ven bellísimos.

Claudia:

Toda la razón, Graciela, la verdad es que son grandes utensilios. Muchas gracias! Un saludo!!

Graciela:

Trabajo en casa particular dende conocí estas fantásticas ollas y sartenes le greuset ,me encantaría tenerla en mmi cocina pero son demaciado caras para mi bolsillo. Pero son lo mejor que se ha inventado para la cocina todos los alimentos quedan perfectos .

Hinterlassen Sie einen Kommentar