Schau mir direkt in die Augen und sprich mir nach: Zitronenwasser ist gut für dich . Es passt zu Ihnen und Sie wollen gerade im Sommer viel, damit es kein Opfer ist, eine Limonade am Tag zu haben.

Ich bin ein großer Liebhaber von Zitronenwasser, ich trinke es jeden Morgen und meine Freunde lachen über die Vehemenz, mit der ich seine Vorteile predige. Das Agualimón ist im Handumdrehen zubereitet und schmeckt wunderbar.

Wasser mit Zitrone auf nüchternen Magen zu trinken, mag auf Anhieb nicht sehr appetitlich klingen, ist aber gewöhnungsbedürftig, denn es hat nur Vorteile:

Vorteile von Zitronenwasser

  1. Hilft, richtig hydriert zu sein - Wir trinken normalerweise nicht die gesamte Flüssigkeit, die wir brauchen, daher ist es in jeder Hinsicht positiv, eine Limonade in unsere tägliche Routine aufzunehmen.
  2. Es kann beim Abnehmen helfen – Achtung, Wasser mit Zitrone dient per se nicht zum Abnehmen . Es hat keinen Zweck, in Zitronenwasser zu ertrinken, während wir unsere Tage damit verbringen, auf dem Sofa zu liegen und Schweineschwarten zu essen. Aber wenn wir es verwenden, um Kaffee ein paar Mal pro Woche zu ersetzen, ist es sehr wahrscheinlich, dass wir nach ein paar Monaten etwas bemerken.
  3. Verhindert den Abbau durch Oxidation - Zitronen haben, wie fast alle Früchte und Gemüse, antioxidative Eigenschaften, die uns vor dem Altern schützen und Krebs vorbeugen .
  4. Gesunde Dosis Vitamin C - Nur eine halbe Zitrone in ein Glas Wasser zu pressen, verbraucht 6 Kalorien (kaum nichts), aber ein Sechstel der empfohlenen Tagesdosis an Vitamin C.
  5. Hilft bei der Wundheilung - Neben Vitamin C liefert Zitrone eine große Menge Kalium und andere Mineralien und Vitamine. Vitamin C ist ein Antioxidans und essentiell für die Produktion von Kollagen , das für die Reparatur von Geweben notwendig ist.
  6. Stärkt das Immunsystem – Zitronenwasser enthält auch Zitronen-, Apfel-, Essig- und Ameisensäure, die helfen, Bakterien und andere Krankheitserreger zu bekämpfen, die den Körper bedrohen.
  7. Beugt Übergewicht und Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor - Die in der Zitrone enthaltenen Substanzen haben Wirkungen im Zusammenhang mit der Vorbeugung von chronischen Entzündungskrankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen , Fettleibigkeit und einigen Krebsarten.

Verweise:

warmes Wasser oder kaltes Wasser

Laut Dr. Amy Myers wird heißes oder warmes Wasser besser absorbiert als kaltes. Er empfiehlt, es heiß auf nüchternen Magen zu trinken, aber den ganzen Tag über können Sie weiterhin kalte Limonade konsumieren.

So bereitet man Zitronenwasser zu

  1. Du nimmst ein Glas
  2. du füllst es mit Wasser, ein Viertelliter reicht,
  3. Mit einem guten Messer schneidest du eine Zitrone in zwei Hälften,
  4. Sie pressen den Saft einer der Hälften über dem Wasser mit einem manuellen Entsafter oder mit einer Zitronenpresse aus,
  5. und du hast es fertig. Schlagen Sie den Agualimón. Sie werden nicht sagen, dass Sie lange gebraucht haben.

Zitronenpresse

Rösle Zitronenpresse , Bérard Holz-Zitronenpresse und Rösle Handentsafter

Wenn wir Sie nicht mit all den Gründen überzeugt haben, die wir Ihnen gegeben haben, regelmäßig Wasser mit Zitrone zu konsumieren, liegt es daran, dass Sie sehr schwer zu schälen sind. Aber wir bitten Sie, ihm eine Chance zu geben, denn es wird Sie überraschen.

Oh, und obwohl Ärzte raten, warmes oder heißes Wasser zu trinken, um es besser aufzunehmen, können wir jetzt im Sommer einen Überschuss machen und eiskaltes Wasser mit Zitrone konsumieren. Total, niemand wird mit der Geschichte gehen, oder? Wenn Sie sich das trauen, wird es Ihnen leichter fallen, eine Flasche Wasser mit Zitrone im Kühlschrank zu lassen.

Claudia Ferrer

Kommentare

Claudia:

María, entiendo lo que dices de echarlo en falta cuando no puedes tomarlo -estoy tan acostumbrada a ello también que si no lo tomo lo noto! Un saludo!

Claudia:

Muchas gracias por el comentario, Raquel! Un saludo, y que por muchos años todos sigamos este hábito :)

Claudia:

Gracias, Beatriz un saludo!

Raquel:

Mi padre lleva años haciendolo!…a veces con limon y otras veces con lima. Para él es un ritual fundamental a la hora de levantarse. Tiene 72 años y esos pequeños trucos le hacen sentir mas joven y agil. Gracias a él esa rutina tambien la sigo y tengo que decir que “sí” se nota en el organismo. Yo lo tomo con agua tibia para evitar que mi estomago se despierte bruscamente con el agua fria!

Beatriz:

Muy buen post,y sobre todo me encanta la naturalidad con que lo cuetas.Un saludo.

María:

Hace años que sigo la rutina de tomar agua con limón en ayunas. Incluso en verano la tomo tibia, vaya, que nunca la caliento, pero tampoco tomo agua de la nevera.
Y se nota, vaya si se nota, pues las temporadas que estoy de viaje y no puedo hacerlo, se nota la hidratación que falta en el cuerpo.
Es un truco fácil y sano, que no cuesta trabajo, para eliminar toxinas!!!
Gracias por todos vuestros artículos!

Hinterlassen Sie einen Kommentar