Es ist Zeit für heiße Cremes und Suppen, und eines der beliebtesten Cremerezepte zu Hause, seit ich es kürzlich entdeckt habe, ist diese geröstete Karotten-Ingwer-Creme . Es ist eine gesunde Suppe, die, wenn sie mit Karotten und etwas Kürbis im Ofen geröstet wird , den Geschmack stark verbessert und eine exquisite Creme ergibt.

Gewürze dürfen nicht fehlen, um den Geschmack abzurunden – Ingwer ist fabelhaft, denn er harmoniert auch sehr gut mit der leichten Kokosnote, die Kokoswasser verleiht. Die Zutatenliste ergibt sich eine leckere kombination.

Geröstete Karottencreme hat nichts mit einer traditionellen Karottencreme zu tun. Sein Geschmack wird intensiviert und modifiziert, während er diese holzigeren und herbstlicheren Töne liefert. Der Kürbis wiederum verleiht ihm zusammen mit dem Ingwer eine Tonalität, die uns an die indischsten Aromen erinnert, ich würde sagen, voller Gewürze.

Ich empfehle es sehr. Heute mache ich es in einer Cocotte , aber Sie können die Zeiten verkürzen, indem Sie es in einem Schnellkochtopf zubereiten.

Zutaten

  • 350 g Karotte
  • 100 g Kürbis
  • 1 Prise Zucker (optional)
  • 1 ganzer Lauch (der weiße Teil und der grünere Mittelteil)
  • 450 g Gemüsebrühe
  • 150 g Wasser
  • 150 gr Kokosmilch (Kokoswasser)
  • 1 TL Ingwer
  • 1/2 schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Salz
  • 4 geröstete Knoblauchspalten*
  • Olivenöl

*Wenn Sie sie haben, umso besser, ansonsten können Sie etwas rohen Knoblauch in die Schalen neben der Karotte und dem Kürbis geben, damit sie weich werden und rösten (am ersten Punkt der Zubereitung). Ich empfehle Ihnen zu lesen , wie man gerösteten Knoblauch zubereitet und wie man ihn verwendet , und immer ein kleines Glas Knoblauch im Kühlschrank zu haben, sie verbessern den Geschmack jeder Zubereitung.

Le Creuset Traditional Cocotte und Tray Naturals Nordic Ware

Vorbereitung

  1. Karotten, Kürbis und Knoblauch braten: Karotten schälen und längs oder grob schneiden. Den Kürbis ebenfalls schälen und in große Stücke schneiden. Ordnen Sie alles auf einem oder mehreren Backblechen an (ich verwende Naturals Nordic Ware zum schnellen Rösten in kleinen Mengen). Mit Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und bei 200 ºC etwa 20 Minuten lang backen, bis sie geröstet sind. Wenn Sie keinen gerösteten Knoblauch haben, geben Sie ihn zum Braten auf diese Schalen im Ofen.
  2. Sahne zubereiten: Geben Sie in der Le Creuset Cocotte einen guten Schuss Öl auf den Boden (Sie können auch einen Esslöffel Butter verwenden, wenn Sie bevorzugen) und stellen Sie sie auf eine niedrige Hitze.
  3. Den grob geschnittenen Lauch dazugeben. Eine Prise Zucker auftragen und bei schwacher Hitze einige Minuten sautieren, bis sie transparent sind.
  4. Erhöhen Sie die Hitze, damit der Lauch etwas bräunt, wenn er noch nicht ist, würzen Sie ihn mit Salz und Pfeffer ab und fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu: Fügen Sie die zuvor geröstete Karotte und den Kürbis, den gerösteten Knoblauch, das Wasser, die Gemüsebrühe und hinzu das Kokoswasser.
  5. Lassen Sie 20 Minuten, um Chup Chup zuzubereiten und Aromen zu verschmelzen (die Hauptzutaten wurden bereits zuvor im Ofen gekocht, sodass nicht viel mehr gekocht werden muss). Vom Herd nehmen und zum Mischen in einen Glasmixer geben (Sie können warten, bis er etwas abgekühlt ist, um sich nicht zu verbrennen).

Noten

  • Wenn Sie möchten, können Sie es nach dem Mahlen durch das chinesische Sieb oder den Stift passieren, um sicherzustellen, dass keine Lauchfäden übrig bleiben, aber es ist im Allgemeinen keine Creme, die dies erfordert (es gibt sehr wenig Lauch).
  • Sie können ihn in Terrinen oder Mini-Cocottes servieren, mit Kürbiskernen und einem Spritzer Öl oder mit einem Spritzer Kochsahne. Eine schöne Präsentation! Denken Sie daran, dass es auch die Every Mini-Keramikkokotten von Le Creuset gibt, sie sind so ideal für diese Cremes!
  • Wenn du das Rezept vegan machen möchtest, kannst du die Butter durch Kokosöl ersetzen.
  • Eine weitere Möglichkeit, wenn Sie das Rezept abändern und Neues ausprobieren möchten, besteht darin, Mandel- oder Hafermilch durch Kokosmilch zu ersetzen. Es ist eine andere und neugierige Creme. Wenn Sie es so machen, wenn Sie es auf den Tisch bringen, dekorieren Sie es mit einigen gerösteten Mandeln.

Glauben Sie mir, es ist eine köstliche Creme. Ich sage es, meine Familie und diejenigen, die es versucht haben, also kann ich nur wünschen, dass Sie ermutigt werden, es auch zu versuchen.

Und hier sind noch viele weitere Chup Chup en Cocotte-Rezepte!

Kommentare

ROSA MARIA:

He visto que hay muchas recetas con leche de coco, te refieres en todas a leche o agua de coco?

Mª Carmen :

Genial ! Yo ya la he repetido tres veces !!
Muy buena !!

Ernesto:

Estupenda receta, la he hecho tal cual comentas y ha quedado deliciosa..repetiremos seguro, muchas gracias!

Claudia:

Hola María, con lo de leche de coco me refiero a la agua de coco que venden en tettabrick, ciertamente junto a la leche de avena, de soja, etc. Espero haber aclarado la duda. Un saludo! Espero que la disfrutéis tanto como nosotros en casa.

Claudia:

Feliz de escuchar eso, Nuria! En casa igual, gusta muchísimo esta receta. Gracias por decírmelo, un saludo!

maría:

tengo una duda respecto a la leche de coco. En este caso a qué te refieres? la que venden en lata (que es muy espesita), la que venden en tetra brick (tipo leche de arroz, avena…) o es el agua de los cocos?
gracias

Nuria:

¡Ha triunfado! Una de las cremas más ricas que he hecho, gracias por la receta! Queda en nuestro recetario familiar :)

Hinterlassen Sie einen Kommentar