Stéphane Poussardin und durch die Zusammenarbeit mit Delicooks fasziniert uns immer wieder: Diesmal verwandelt er eine Kombination aus vielen gängigen Zutaten, die alle für Vegetarier geeignet sind, in einen bunten Genuss für Augen und Gaumen! Wagen Sie es, es zu versuchen?

Zutaten

      • 125 Gramm von Tofu
      • 50 Gramm von grünen Bohnen
      • 2 kleine im Ofen gebackene Kartoffeln mit Schale
      • 4 Mini-Auberginen
      • 4 Mini-Zucchini
      • 4 Babykarotten
      • 4 grüner Spargel
      • 4 Kirschtomaten
      • 4 Pilze
      • 4 kleine gelbe oder rote Paprika
      • ½ Maniok
      • ½ Süßkartoffel
      • 4 Senfblätter
      • 4 Rübenblätter
      • 200 Gramm von Hirse
      • 60 Gramm dehydrierte knusprige Zwiebel (im Reformhaus) optional.
      • Haselnussöl
      • Sonnenblumenöl
      • 60 Gramm pflanzliche Margarine
      • ½ TL altmodischer Senf
      • Curry
      • ½ Orange
      • Vollkorn Semmelbrösel
      • 4 EL Gomasio (Sesamsalz)

Für die Kaffeestreusel. Sandstruktur (optional):

      • 50 Gramm pflanzliche Butter
      • 50 Gramm Vollkornmehl
      • 40 Gramm von Fruktose
      • 25 Gramm Kaffeepulver

Vorbereitung

Für den Tofu:

  1. Den Tofu in gleich große Würfel schneiden.
  2. Den alten Senf, die abgeriebene Orangenschale, die geschmolzene Pflanzenbutter, das Curry mischen und den Tofu mit den Semmelbröseln panieren. Reservieren.

Für die Kaffeestreusel. Sandstruktur: (optional)

  1. Mischen Sie alle gesiebten trockenen Zutaten und die Pflanzenbutter in kleinen Stücken, um eine homogene Masse zu erhalten. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Dann in kleine Würfel schneiden und ca. 20 Minuten bei 160º backen.

Für das Gemüse:

  1. Markieren Sie das gesamte Gemüse auf einem Grill oder einer Pfanne. Reservieren.

Für die Yucca-Süßkartoffel-Chips:

  1. Süßkartoffel und Maniok in hauchdünne Scheiben schneiden, mehlen und mit reichlich Sonnenblumenöl anbraten. Mit saugfähigem Papier trocknen und mit themutasio würzen.

Für die Hirse:

  1. Hirse in einer Bratpfanne anrösten, mit heissem Wasser bedecken, ca. 15 Minuten garen. Abfluss.
  2. Die Hirse mit etwas Haselnussöl und der knusprigen Zwiebel (getrocknet) anschwitzen.

Plattenmontage:

  1. Die Hirse, etwas Streusel, das Gemüse darauf, die Pommes und zuletzt das Rübengrün, den Senf auf den Boden des Tellers geben. Tofu in Sonnenblumenöl knusprig braten, auf dem Gemüse anrichten.
  2. Mit dem Haselnussöl und etwas Gomasio anmachen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar