Ich weiß nicht, ob es euch auch so geht, aber jetzt, wo wir bessere Temperaturen genießen, reifen die Früchte schneller als wenn es nicht so heiß ist. Wenn ich es in ein paar Tagen nicht esse, gehen immer ein paar Stücke kaputt.

Um dies zu vermeiden, nutze ich die Frucht und mache daraus Marmelade. Eine sehr einfach zuzubereitende Delikatesse, die mich zum Frühstück der Woche glücklich macht. Wenn ich die reifste Frucht verwende, ist die Marmelade ein Laster.

Dazu schneide ich die Früchte in Stücke und füge Zucker hinzu. Ich verwende 3/4 kg Zucker für jedes Kilo Obst, das ich herstellen möchte. Ich habe Freunde, die den Saft einer Zitrone hinzufügen, aber ich bleibe dem traditionellen Rezept treu, das mir meine Mutter beigebracht hat, und ich verwende nur Obst und Zucker. Bevor ich die Marmelade mache, lasse ich die Früchte 12 Stunden in Zucker eingeweicht.

Um die Marmelade zuzubereiten, gebe ich die Früchte in einen Topf und rühre sie ständig mit einem Holzbesteck um.

Woher weiß ich, dass die Marmelade fertig ist? Ich nehme etwas Marmelade mit einem Löffel und lasse sie etwa zwei Minuten im Kühlschrank. Wenn diese Zeit verstrichen ist, sehe ich, dass es knittert und klebt, es ist fertig!

Bevor ich es einpacke, lasse ich es eine Weile ruhen. Ich bewahre es in diesem Marmeladenglas von Le Creuset auf, das eine spektakuläre Farbe und ein spektakuläres Design hat. Es besteht aus Steingut, das Temperaturen von bis zu 260 °C standhält. Dadurch kann ich das Glas im Ofen, Grill, Mikrowelle, Geschirrspüler und Gefrierschrank verwenden. Es ist sehr leicht zu reinigen und die Oberfläche ist sehr kratzfest. Außerdem nimmt es keine Gerüche oder Aromen auf. Enthält einen Mini-Silikonspatel, der sich ideal zum Servieren des Inhalts des Glases eignet.

Foto: Le Creuset Marmeladenglas

Ich bereite Marmeladen mit allen möglichen Früchten zu, es kann sogar mit Gemüse gemacht werden. Ich nutze die Obst- und Gemüsesaison, um Marmelade herzustellen, damit ich diese Zutat das ganze Jahr über genießen kann.

Für kleine Lebensmittel verwende ich diesen Stabmixer , um alle Arten von Beeren und kleinen Früchten mühelos zu pressen. Mittels einer Schnecke wird das Obst durch ein Sieb gedrückt, wodurch der Saft gewonnen wird, aus dem sich ohne großen Aufwand Marmelade herstellen lässt. Es läuft super und ich habe noch ein paar Vice Jams übrig!

Manchmal mische ich die Früchte mit Gewürzen wie Zimt, Kardamom oder Ingwer. Der erhaltene Geschmack ist sehr überraschend. Ich ermutige Sie, neue Dinge auszuprobieren, und Sie werden sehen, dass ganz besondere Geschmacksrichtungen erzielt werden können.

Nutzen Sie zu reifes Obst für Marmelade oder andere Rezepte? Habt ihr irgendwelche Tricks, die ich kennen sollte? Ich freue mich auf eure Erfahrungen!

Claudia Ferrer

Kommentare

Milagro:

Hago mermelada con frecuencia, la que más me gusta es la fresa y ruibarbo con especies, queda espectacular.
La de guayaba también es sabrosa; pero salta mucho y la última que hice fue la de zanahoria con cardamono

Nathalie:

Mira que buena idea, la verdad es que últimamente se me echa a perder mucha fruta, y probaré de hacer mermelada con ella. Mi madre tiene constumbre de hacer mermelada de forma habitual pero nunca me he atrevido. Ella según la fruta le pone una baina de vainilla durante la cocción. Ya te contaré. Gracias

Hinterlassen Sie einen Kommentar