Bei der Kälte, die uns bei diesen Dates begleitet, fällt mir zu keiner Zeit ein besserer Plan ein, als den Ofen anzuwerfen und etwas Köstliches zuzubereiten, das wir später als Familie genießen können (ist es nicht wert, alles zu essen, ohne es zu teilen , eh? Wir kennen uns, hehehe) . Und eine meiner neuesten Entdeckungen war das Rezept für dieses köstliche Honig-Gewürz-Brot .

Es ist ein Rezept französischen Ursprungs und eine Mischung aus Brot und Kuchen , denn obwohl seine Textur brotähnlich ist, ziemlich dicht, feucht und sehr saftig, ist die Zubereitungsart näher an der Art und Weise, wie wir es normalerweise zubereiten Kekse, da wir chemische Hefe verwenden werden.

Wie der Name schon sagt, ist dieses Brot mit Gewürzen wie Zimt, Muskatnuss, Anis oder Ingwer beladen, sodass dieses Brot vom Moment des Backens an zu einem wahren Genuss für die Sinne wird. , mit dem wunderbaren Duft dass es abgibt und sich im ganzen Haus ausbreitet.

Trotz der Menge an Honig, die es in seiner Zubereitung enthält, ist es kein übermäßig süßes Brot, daher ist es fantastisch, sowohl süße als auch herzhafte Speisen zu begleiten. Ich liebe es mit Butter und Orangenmarmelade, aber ich empfehle Ihnen, ein paar Scheiben Lebkuchen zu toasten und es mit Gänseleber zu servieren... Ein wahrer Genuss!

Und obwohl Sie es in jeder Form zubereiten können, z. B. in einer Gugelhupfform, bereite ich es natürlich gerne in meiner Emile-Henry-Form zu, nicht nur, weil ich die Form liebe, sondern auch, weil sie phänomenal entformt, das Kochen homogen ist und das Scheiben, die wir beim Schneiden des Kuchens erhalten, sind quadratisch und perfekt, wenn wir sie als Brotaufstrich verwenden möchten.

Geriffelte rechteckige Form von Emile Henry , Tafelmesser aus Edelstahl von Pallarès , Porzellanteller von Revol Caractère , Förmchen von Emile Henry und Sauciere 150 ml aus Keramik ArtisanSt.

Zutaten

  • 150 g Roggenmehl
  • 150 g Weizenmehl
  • 250 g Honig
  • 60 g Butter
  • 350 ml Milch
  • 1 Ei m
  • Schale einer Orange
  • 2 Teelöffel chemische Hefe (Royal Type)
  • ½ Teelöffel Natron
  • ½ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel gemahlener Zimt
  • ½ Teelöffel Anissamen
  • ½ Teelöffel gemahlener Ingwer
  • ¼ Teelöffel Muskatnuss
  • ¼ Teelöffel weißer Pfeffer
  • 1 Esslöffel Perlzucker zum Dekorieren

KitchenAid Artisan 5KSM175 Küchenmaschine , Emile Henry geriffelte rechteckige Pfanne , Pallarès Tafelmesser aus Edelstahl , 150 ml ArtisanSt-Sauciere aus Keramik. , Emile Henry Förmchen , Bérard Olivenholz Honiglöffel und Bérard Olivenholz Mehllöffel

Vorbereitung

  1. Backofen auf 180º vorheizen.
  2. Mit Hilfe eines Mörsers mahlen wir die Anissamen und reservieren.
  3. Mischen Sie in der Kitchen Aid- Schüssel die beiden zuvor gesiebten Mehlsorten, die chemische Hefe, das Backpulver, das Salz und die Gewürze (einschließlich des von uns gemahlenen Anis).
  4. Als nächstes die Orangenschale mit einer Microplane-Reibe reiben und in die Schüssel geben.
  5. Wir setzen das Kitchen Aid-Schaufelzubehör ein, fügen den Honig hinzu und mischen bei niedriger Geschwindigkeit.
  6. Sobald wir eine homogene Mischung erhalten haben, fügen wir die Milch nach und nach hinzu, während wir bei niedriger Geschwindigkeit weiter schlagen.
  7. Wenn die Zutaten gut integriert sind, fügen Sie das leicht geschlagene Ei hinzu und mischen Sie weiter, bis es in den Teig eingearbeitet ist.
  8. Als nächstes fügen wir die Butter hinzu (die wir bei Raumtemperatur haben werden) und schlagen weiter, bis sie integriert ist.
  9. Sobald die Masse gleichmäßig ist, hören wir auf zu schlagen.
  10. Dann fetten wir die Form mit Hilfe eines Pinsels ein und gießen den Teig ein.
  11. Streuen Sie den Perlzucker darauf und bringen Sie ihn in den Ofen.
  12. 50 Minuten bei 180º backen.
  13. Nach dieser Zeit und nachdem wir mit Hilfe eines Spieß- oder Biskuitthermometers überprüft haben, dass es schon gut durchgebacken ist, holen wir das Honig-Gewürzbrot aus dem Ofen.
  14. Sobald wir die Form handhaben können, ohne uns zu verbrennen, lösen wir die Form und lassen das Honigbrot auf einem Drahtgitter abkühlen.

Emile Henry gewellte rechteckige Form , Keramik Sauciere 150ml ArtisanSt. und Förmchen Emile Henry

Es gibt nichts Beruhigenderes, als dieses Honigbrot an einem kalten Nachmittag zu backen und den Duft von Gewürzen das Haus durchdringen zu lassen ... Obwohl der Geruch so fantastisch ist, dass Sie Gefahr laufen, das Brot nicht einmal zu Hause abkühlen zu lassen, bevor Sie es fertig machen aus Du wurdest gewarnt, hehehe!

Autor des Rezepts: Leti Iglesias von Revealing Flavors
Claudia Ferrer

Kommentare

milagros:

tiene una pinta estupenda

Revelando Sabores:

Hola Carmen!
Pues la verdad es que no he utilizado nunca el trigo sarraceno para bizcochos, pero entiendo que no habría ningún problema.
Si te animas a probar me encantará que nos cuentes qué tal el resultado.
Un saludo ☺️

Revelando Sabores:

Hola Manuel!
Pues de verdad que siento que te haya salido apelmazado ☹️
No sé a qué puede deberse.
Es cierto que es una mezcla de pan-bizcocho, y es bastante denso, pero no tan apelmazado…
La harina de trigo que yo utilizo es la de uso común.
Alguna vez que me ha pasado lo mismo, (bizcocho apelmazado) ha sido porque, desde que he añadido el bicarbonato, hasta que he horneado la masa ha pasado mucho tiempo y, como el bicarbonato comienza a actuar en el momento que se humedece, a la hora de hornearlo ya ha perdido efectividad…

Un saludo y de nuevo siento que no te haya salido bien

Manuel:

¿La harina de trigo es de uso común o de fuerza? Lo he hecho con harina normal, junto a la de centeno claro, y me ha salido muy, muy, muy apelmazado (aunque por las fotos se ve que no, ¿tal vez es un pan/bizcocho apelmazado?). Eso sí, riquísimo pero, repito: apelmazado.
He usado un molde metálico de plum cake, horno calor arriba y abajo a 180° durante 60 minutos.

Ingrid:

Buenos días Claudia! Esta receta se puede hacer con el molde de EH XL, me imagino que doblando cantidades. Con tapa o sin tapa. Todavía no lo he estrenado y tengo unas ganas!!!
Por cierto, fue un regalo de mis amigas, se quedaron alucinadas de lo rápido del servicio y la amabilidad. Sois los mejores!

Carmen :

Hola buenas !!!
La harina de trigo se puede sustituir por harina de trigo sarraceno ??

Hinterlassen Sie einen Kommentar