Obwohl es für die Inseln schwierig ist, im Herbst anzukommen und Sommer und „Winter“ fast zusammenkommen, bereiten wir gerne Gerichte zu, die dieser Saison, in die wir eintreten, würdig sind.

Und es ist eine Jahreszeit, in der sie sich bereits wie diese wohligen Eintöpfe fühlen, in die sie Brot dippen können und die auch die Möglichkeit haben, saisonale Zutaten wie Kastanien oder sogar Pilze hinzuzufügen.

Obwohl ich bei dieser Gelegenheit gerne Pilze hinzugefügt hätte, die hier noch nicht angekommen sind, habe ich zwei Arten von Pilzen verwendet, die Sie alle zur Hand haben, und außerdem einige Kastanien, die im Gefrierschrank auf mich warteten letzte Saison, das heißt, ein idealer Eintopf, um die letzten Vorräte zu beenden und Platz für die neuen zu machen, die kommen werden.

Auf der anderen Seite wissen diejenigen unter Ihnen, die mich bereits kennen, dass ich diese Art der Zubereitung liebe, aber ich kann nicht immer die Zeit aufwenden, die sie benötigen würden, weshalb ich diesen köstlichen Eintopf im WMF Slow Cooker vorschlage, ein Muss die man in jeder Küche haben muss.

Perfekter WMF Schnellkochtopf und Emile Henry Keramikmörser

ZUTATEN (für 4 Personen)

  • 1 Kaninchen in große Stücke geschnitten
  • 125 g Portobello-Pilze, je nach Größe in 4 oder 8 Stücke geschnitten*
  • 125 g weiße Champignons, je nach Größe in 4 oder 8 Stücke geschnitten*
  • 1 mittelgroße Zwiebel fein gehackt
  • 2 fein gehackte Knoblauchzehen
  • 200 g geschmorte Kastanien**
  • 300 ml Fleischbrühe
  • 1 Tasse Brandy-Kaffee
  • 1 Bouquet garni (Lorbeer, Thymian, Rosmarin)
  • Natives Olivenöl extra
  • Salz
  • Pfeffer

püriert:

  • 4 Mandeln
  • 3 Haselnüsse
  • 1 Knoblauch
  • 4 Grissini
  • 1 Esslöffel gehackte Petersilie
  • 1 gekochte Kastanie
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra

AUSARBEITUNG

  1. Das zuvor gewürzte Kaninchen portionsweise im WMF Schnellkochtopf anbraten , beiseite stellen.
  2. Zwiebel, Knoblauch und Gewürzkräuter in den Topf geben, einige Minuten mitdünsten. Sobald die Zwiebel pochiert ist, den Brandy hinzufügen und kochen, bis der Alkohol vollständig verdunstet ist.
  3. Dann die Kaninchenstücke und die Champignons dazugeben. Mit Brühe aufgießen, aufkochen und Topf schließen. Wir kochen 12 Minuten, sobald die beiden Druckringe aufgegangen sind und der Topf zu singen beginnt.
  4. Nach Ablauf der Kochzeit warten wir, bis der Druck abfällt, indem wir die Schließposition in die Druckablassposition ändern oder den Topf einfach vom Herd nehmen und warten.
  5. Während der Eintopf kocht, ist es Zeit, das Püree zuzubereiten. Dazu haben wir in einer Pfanne den ganzen Knoblauch zusammen mit den Nüssen gebraten. Wir reservieren, bis die Zutaten temperiert sind.
  6. Wir zerdrücken alle Zutaten zusammen in unserem Emile Henry Mörser , den Knoblauch, die Nüsse, die Semmelbrösel, die Kastanien und den Esslöffel Öl, das zum Braten der Zutaten verwendet wird. Wir arbeiten gut, bis wir eine Paste bekommen.
  7. Wir kehren zum Eintopf zurück, jetzt müssten wir den Topf öffnen und die Zubereitung beenden; Dazu fügen wir die Kastanien und das Püree hinzu, kochen bei mittlerer Hitze einige Minuten lang oder bis wir sehen, dass der Raum gebunden ist, prüfen wir Salz und Pfeffer.
  8. 10 Minuten stehen lassen und... Genießen!

Hat Sie dieser Eintopf überzeugt, den Herbst mit einer dieser Zubereitungen zu beginnen, die Ihnen den Atem rauben werden? Zu Hause lieben wir es und wann immer wir können, bereiten wir es zu, es ist ein einfaches, aber sehr leckeres Rezept.

oh! Nur noch eine Sache, haben Sie ein gutes Brot in der Nähe, weil Sie sopete wollen.

Perfekter WMF Schnellkochtopf , Emile Henry Keramikform und Pallarès Edelstahl-Küchenmesser

* Die Pilze können durch den Pilz ersetzt werden, der Ihnen am besten gefällt, jeder Pilz hat seinen eigenen Geschmack, aber auf diese Weise können Sie mit derselben Basis unterschiedliche Aromen erhalten.

**Wenn die Kastanien roh wären, müssten sie zusammen mit dem Kaninchen in den Kochtopf gegeben werden, und wenn es Pilonga-Kastanien wären, müssten sie 8 Stunden lang eingeweicht und auf die gleiche Weise eingearbeitet werden, als ob sie es wären eine rohe Kastanie.

 

Autor des Rezepts: Loreto de Sabores de Colores
Claudia Ferrer

Kommentare

Alejandra :

He hecho la receta con unas castañas que tenía congeladas del otoño. Como estas estaban crudas, las añadí al conejo (como dice la recta) y se deshicieron mucho, por lo que pienso que es mejor cocerlas aparte y luego mezclar. Igualmente, estaba buenísimo.

nowgeudhds:

Muchas gracias. ?Como puedo iniciar sesion?

Mati:

La hice el otro día con nueces de macadamia (porque aún no era tiempo de castañas y no encontré ni pilongas) y está ¡espectacular! Hoy repito la receta, se va a convertir en una de las habituales de la familia ¡Gracias, sois geniales!

VICTOR SANTOLARIA CANFRANC:

ME ENCANTA EL CONEJO, UNO DE MIS PLATOS PREFERIDOS. PODRIAS ENVIARME LA RECETA A MI CORREO, PORFA. GRACIAS. UN SALUDO

Ana:

Hola, sería posible cocinar la receta con otra carne? Tiene muy buena pinta pero el conejo no nos va mucho

Claudia:

Me alegro Lyli, a disfrutarlo entonces!
Buen fin de semana!

Claudia:

Hola Carmen, el conejo tiene piezas pequeñas que se cocinan rápidamente; alrededor de una hora o hora y cuarto tendrás que tenerlo en cocotte, si lo haces allí. Saludos!

Claudia:

Hola María, en las tiendas donde venden frutos secos las encontrarás, verás que no tienes problema alguno en encontrarlas. Saludos!

Claudia:

Sin duda es una forma estupenda de empezar otoño, Ana! :) Espero que lo disfrutéis con tu marido en casa, saludos!

lyli:

Me gustan las recetas de conejo y está e un poco diferente con las castañas . En casa hay un celíaco y se puede adaptar muy bien . 👍👍

Alejo:

Una pinta muy interesante. ¿Cuál sería el tiempo de cocción en una cocotte?

Carmen García :

Gracias!! Nos encanta el conejo en casa. Creo que es una carne blanca, más recomendable incluso que el pollo. Por tanto, siempre me apunto recetas alternativas.. Y ésta es muy completa!!! Gracias de nuevo!

María :

Buenos días, me encanta esta receta, maravillosa, muchas gracias.
Nunca he cocinado con castañas y la verdad me gustaría probar. ¿qué castañas y donde se compran?, ¿están ya cocinadas?
Muchas gracias.

Ana Jiménez dominguez:

Hola, me encanta la receta de hoy con conejo ,es una de las carnes favoritas de mi marido ,y que mejor que está receta para empezar el otoño ?
Gracias por vuestras publicaciones 😀

Hinterlassen Sie einen Kommentar