Hausgemachte Sangria auf die natürlichste Weise herzustellen, ist überhaupt nicht schwierig und erfordert auch nicht viel Arbeit. Wir glauben, dass es sich sehr lohnt, deshalb erklären wir es Ihnen Schritt für Schritt .

Sangria ist ein Sommerklassiker , weil er lecker ist, viel erfrischt und immer schmeckt. Sie ist über unsere Grenzen hinaus so berühmt wie die Paella, aber trotz der Empörung, die im Ausland und in verschiedenen Strandbars gegen sie verübt wird, werden wir lernen, wie man eine traditionelle Sangria mit natürlichen Zutaten und in einem Moment mit den richtigen Utensilien zubereitet. .

traditioneller Sangria

Zutaten für hausgemachte Sangria

Beim hausgemachten Sangria-Rezept gibt es, wie bei jedem sehr traditionellen Rezept, große Kontroversen darüber, ob es diese Zutat hat oder nicht die andere. Wir wagen es, Ihnen unsere Formel zu geben, ohne Ihnen genaue Beträge zu nennen, da wir verstehen, dass dies sehr persönlich ist, aber mit einigen möglichen Variationen:

  • Rotwein , der nicht von schlechter Qualität sein sollte, obwohl es auch nicht notwendig ist, einen Vega Sicilia zu verwenden .
  • Ein kleiner Anteil Süßwein verleiht der Sangria eine köstliche Note.
  • Natürlicher Orangen- oder Zitronensaft , frisch gepresst, keine Softdrinks bis auf Zucker und Farbstoffe.
  • Pfirsiche in großen Stücken.
  • Zucker nach Geschmack, aber besser nicht übertreiben.
  • Zimt , wenn wir es mögen.
  • Soda , optional
  • Einige Spirituosen wie Cointreau, Wodka und sogar Cognac. Auch optional.

Schritt-für-Schritt-Zubereitung der Sangria

Für die Sangria-Mischung eignet sich meiner Meinung nach am besten eine große Schüssel oder Salatschüssel, in der sich der Zucker gut umrühren lässt, um ihn aufzulösen, wie diese Salatschüssel mit 30 cm Durchmesser von La Mediterránea , die auch, weil es ist aus Glas, lässt Sie perfekt sehen, wann sich der Zucker aufgelöst hat.

  1. Wir gießen den Wein und die Spirituosen , falls wir sie verwenden, in das ausgewählte Gefäß. Den Zucker hinzugeben und mit einem Holzlöffel umrühren.
  2. Wir pressen die Orangen oder Zitronen mit einer Saftpresse aus und fügen den Saft dem Wein hinzu.
  3. Wir schälen die Früchte , die wir hinzufügen werden, wenn sie eine unangenehme Haut haben, wie z. B. Pfirsiche, mit einem Sparschäler . Ich sehe keine Notwendigkeit, Obst wie zum Beispiel Äpfel zu schälen.
  4. Schneiden Sie die Früchte auf einem Saftbrett (den Saft nicht wegschütten, sondern zur Sangria geben) mit einem guten Messer ; in ziemlich fetten Stücken ist es das traditionellste , obwohl es diejenigen gibt, die es eher gehackt mögen, für die wir einen speziellen Schneider verwenden können, der uns im Handumdrehen perfekte Würfel macht.
  5. Fügen Sie die geschnittenen Früchte der Mischung hinzu. Es gibt diejenigen, die den Sangria vor dem Servieren gerne gut ruhen lassen, damit die Frucht mit der Flüssigkeit imprägniert wird; Ich kenne viele Leute, die die eingeweichten Früchte als Delikatesse essen.
  6. Wir fügen auch den Zimt hinzu, wenn wir es so ausdrücken möchten.
  7. Wenn wir etwas Soda hinzufügen, sollte es im letzten Moment hinzugefügt werden , damit es nicht viel Gas verliert.

Die Sangria wird traditionell in einem Glaskrug serviert , sodass Sie die Erdbeeren in ihren hübschen Farben schwimmen sehen können; Wir können die Sangria aus der Salatschüssel in die Flasche umfüllen, wenn wir sie servieren. Wenn Sie jedoch nur zu wenigen zu Hause sind und eine kleine Menge Sangria zubereiten, ist eine Flasche mit Sieb völlig in Ordnung.

Utensilien zur Zubereitung von Sangria

Mediterránea Glasschale 30 cm , Bérard Holzlöffel , Opinel Schälmesser - Set , Holzbrett mit Le Creuset Entsafter und Mediterránea Servierkrug aus Glas .

Aber ja, wichtig ist , dass die Sangria immer sehr frisch ist, für die Eiswürfel normalerweise nur im Voraus reichlich hinzugefügt werden, damit sie abkühlen, aber vor dem Servieren keine Zeit zum vollständigen Schmelzen lassen.

Sagen Sie nicht, dass wir Ihnen nicht alle Einrichtungen zur Verfügung stellen, um eine hausgemachte Sangria zuzubereiten, mit der Sie diesen Sommer Einheimische und Fremde in Erstaunen versetzen können. Und mit allen Utensilien, um die Sangria perfekt zuzubereiten und zu servieren.

Claudia Ferrer
Stichworte: Consejos e ideas

Kommentare

Beatriz:

Para 10 personas que cantidades de liquido es aconsejable. Muchas gracias.

La cocina de Mar:

¿Qué proporción utilizas con todos los ingredientes?

Isabel:

Me voy a preparar una sangría ahora mismo. Gracias

Hinterlassen Sie einen Kommentar