Heute schalten wir schwere Artillerie aus! Mit einem köstlichen und bösartigen Schokoladencoulant oder mit einem so einfachen und schnellen Rezept wie Tassenkuchen werden Sie sicherlich jeden Tag Erfolg haben ... Oder wenn Sie Gäste zu Hause haben! Das sind zwei ganz einfache, aber super gelungene Rezepte, die Sie in den wunderschönen Mini-Cocottes von Le Creuset zubereiten können.

Wie man sie zubereitet, können Sie auf unserem YouTube-Kanal sehen ( hier ist das Video ).

Schokoladen-Coulant

Zutaten (für 6 Mini-Kokos )

  • 120 g Schokolade zum Schmelzen (Nestlé Desserts)
  • 140 g Butter
  • 3 Eier
  • 70 g Mehl
  • 60 g Zucker

Vorbereitung

1. Beginnen Sie damit, die Mini-Cocottes mit etwas geschmolzener Butter mit Hilfe eines Pinsels zu bemalen. Trocknen lassen. Bemehlen Sie die Mini-Cocotte, um die gesamte Innenseite und die Seiten zu bedecken, und schütteln Sie sie, um überschüssiges Mehl zu entfernen.

2. Die Schokolade mit der Butter im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen.

3. Die Eier mit Hilfe eines Mixers schlagen, bis sie ihr Volumen mindestens verdreifacht haben (Sabayon).

4. Fügen Sie dann die geschmolzene Schokolade mit Hilfe eines Spatels zu der Sabayon hinzu und machen Sie umhüllende Bewegungen, bis eine homogene Masse entsteht.

5. Das gesiebte Mehl mit dem Zucker nach und nach zum vorherigen Teig geben.

6. Mini-Cocottes zu ¾ mit Schokoladenmasse füllen und 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Den Ofen auf 180ºC vorheizen.

7. Nach 20 Minuten die Mini-Cocottes aus dem Kühlschrank nehmen und die Schokoladencoulants ca. 10 Minuten bei 180 °C backen, dann aus dem Ofen nehmen und servieren.

Sie können das Coulant mit einer Kugel Vanilleeis begleiten oder einfach mit Puderzucker bestreuen.

Beobachtung: Das Coulant muss außen gekocht und innen flüssig sein.

Becherkuchen mit Schokoladencreme

Ein Tassenkuchen ist ein schneller Kuchen, der in letzter Zeit sehr beliebt geworden ist. Es besteht einfach darin, die Zutaten in einen kleinen Behälter oder eine Tasse zu geben und sie in Rekordzeit in 1 bis 3 Minuten in der Mikrowelle zu kochen. Üblicherweise wird es, wie der Name schon sagt, in Bechern gemacht, aber wir haben uns aufgrund der schönen Präsentation für Mini-Cocottes entschieden.

Zutaten (für 4 Tassen oder Mini-Cocottes ):

  • 1 Esslöffel Kakaopulver
  • 2 Esslöffel Schokoladencreme (Typ Nutella oder Nocilla)
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel Milch
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel flüssige Sahne
  • 1 Teelöffel chemische Hefe
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

Vorbereitung

1. Butter in der Mikrowelle schmelzen.

Jetzt ist es an der Zeit, alle Zutaten einzuarbeiten, zu mischen und die Zubereitung in die Mikrowelle zu stellen. Sie können es tun, indem Sie den proportionalen Teil auf jede Tasse oder Mini-Cocotte verteilen, was eigentlich das Übliche ist, wenn Sie einen Tassenkuchen machen, und ihn direkt dort mischen, oder wie wir es getan haben, die Zutaten in eine Schüssel geben und Mischen Sie alles und füllen Sie dann jede der Tassen oder Mini-Cocottes.

2. Die geschmolzene Butter mit dem Ei in eine Schüssel geben, mit einer Gabel gut schlagen und den Zucker mit der Schokoladencreme hinzufügen.

3. Mehl, Hefe und Kakaopulver hinzufügen. Nochmals mischen.

4. Zum Schluss die Milch mit der Sahne und dem Vanilleextrakt aufgießen .

5. Rühren Sie gut um, bis Sie eine homogene und cremige Textur erhalten.

6. Füllen Sie die Mini-Cocottes zu 3/4 und erhitzen Sie sie einzeln in der Mikrowelle bei maximaler Leistung für 1,5 Minuten.

7. Tassenkuchen aus der Mikrowelle nehmen und mit etwas Puderzucker bestreut dekorieren.

8. Etwas abkühlen lassen und den leckeren Tassenkuchen servieren.

Sie können diese Tassenkuchen auch in ihrer gängigsten Art zubereiten, in Tassen oder Bechern .

Ich muss gestehen, dass das Coulant spektakulär war, und diese Schokoladenbecherkuchen waren auch ein Laster. Ich lade Sie auf jeden Fall ein, sie zu Hause auszuprobieren. Genieße sie!

süße Rezepte in Mini-Cocotte

Rezepte mit Stéphane Poussardin in seinem Atelier

Kommentare

Claudia:

chicas, mil disculpas!! Parece ser que se perdió una parte del texto, qué desastre!
Lo hemos resuelto y está ahora indicado en la receta (lo que faltaba… 1 huevo, 2 cucharadas de matequilla, 2 cucharadas de leche, 3 cucharadas de harina, 2 cucharadas de azúcar). Disculpad las molestias y gracias por avisar!
Saludos, Claudia

Pilar:

Yo también quiero hacer los mug cakes y tengo la misma duda. Cantidad de leche y huevo? Gracias

Mireia:

Que cantidades de huevo, leche y harina se necesitan para el mug de chocolate? No aparecen en los ingredientes.
Gracias.

Julia:

En al receta del mug de chocolate aparece huevo y leche, pero en los ingredientes no constan (puntos 2 y 4).
¿Qué cantidad de huevo y leche necesitan?
Gracias

Hinterlassen Sie einen Kommentar