Für viele mag Seehechtpastete oder Fischpastete im Allgemeinen altmodisch klingen; vielleicht ist es nicht in Mode. Das heißt aber nicht, dass es nicht lecker ist und dass es nicht wunderbar zu jeder Feier wie dem nächsten Weihnachtsfest passt, denn es ist eines dieser Gerichte, die man im Voraus zubereiten kann und die kalt gegessen werden. Eine Annehmlichkeit für alle, die die Agapes zu Hause zubereiten.

Ist es auch so, dass wir alten Menschen nicht das Recht haben, es auch zu genießen? Ich wette, dass es in Ihrem Haus auch alte Leute gibt, die Pokés, Pizzas und Ramen-Schüsseln nicht mögen … Geben Sie ihnen eine Belohnung, was kostet es Sie, pardiez. Sie geben ein wenig Quinoa auf den Kuchen und Sie haben ihn aktualisiert ... ähm.

Und dann ist da noch die Tatsache, dass, wenn Sie diesen Kuchen in einer schönen Keramikterrine von Le Creuset zubereiten und ihn richtig dekorieren, er immer noch ein interessanter und polierter Teller ist. Ja. Sie können es mit so viel Luxus oder Sparsamkeit zusammenstellen, wie Sie möchten: gefrorener Seehecht kommt zu einem guten Preis heraus, es ist nicht notwendig, Seehecht am Spieß zu verwenden, und bei den Garnelen drei Viertel davon. Fügen Sie etwas Gemüse hinzu, um es zu begleiten, und Sie haben es.

Die Formel ist ziemlich standardisiert, eines der am weitesten verbreiteten und gebräuchlichsten Rezepte für diese Art von Kuchen und mit garantierten Ergebnissen, angepasst an die Größe der großen Terrine von Le Creuset .

Le Creuset Keramik rechteckige Terrine und De Buyer Tortenheber

Zutaten

  • 800 g gefrorener Seehecht
  • 150 g Garnelen bereits geschält
  • 5 große Eier
  • 200 g flüssige Sahne (mindestens 35 % Fett, keine Kochsahne)
  • 200 g hausgemachte Brattomate, wenn möglich (dick)
  • Nach Geschmack salzen
  • Etwas Butter und Semmelbrösel für die Form

Vorbereitung

  1. Den Seehecht in der Mikrowelle oder über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen; Machen Sie dasselbe mit den Garnelen, wenn sie gefroren sind.
  2. Legen Sie den Seehecht in einen mikrowellengeeigneten Behälter, decken Sie ihn ab und kochen Sie ihn, bis er nicht roh ist, und achten Sie darauf, es nicht zu übertreiben. Die Zeit hängt von der Leistung des Geräts ab, beträgt jedoch mindestens 10 Minuten. Du kannst ihn ohne weiteres auch in Salzwasser kochen, er verliert dann aber mehr an Substanz.
  3. Während der Seehecht kocht, in einer Salatschüssel die Eier mit der flüssigen Sahne und der Tomate glatt schlagen.
  4. Den Seehecht zerkrümeln und zu der Mischung geben. Homogenisiert; Sie können die Mischung auch durch den Handmixer passieren, je nachdem, ob Sie gerne ein Stück Fisch herausnehmen oder den Kuchen ganz fein mögen. Raum nach Geschmack; Wenn Sie den Punkt überprüfen möchten, nehmen Sie einen Löffel der Mischung und lassen Sie ihn in der Mikrowelle gerinnen. Probieren Sie, wie salzig es ist, und korrigieren Sie es gegebenenfalls.
  5. Die Keramikterrine mit Butter bestreichen und mit Paniermehl bestreuen. Wenn Sie sichergehen möchten, dass Sie den Kuchen gut herausnehmen können, legen Sie auch einen Streifen Papier entlang, der etwa so breit wie der Boden der Terrine ist und an den Enden herausragt, um ihn gut herausziehen zu können.
  6. Gießen Sie die Kuchenmischung in die Form und glätten Sie die Oberfläche. Mit dem Terrinendeckel abdecken.
  7. Die Terrine in eine gut passende Auflaufform stellen und mindestens bis zur Hälfte mit heißem Wasser füllen.
  8. Das Gericht mit der Terrine in den auf 180° vorgeheizten Ofen stellen und mindestens 45-50 Minuten garen. Am Ende dieser Zeit die Pfanne herausnehmen, den Kuchen freilegen und mit einem Spieß prüfen, ob er fertig ist. Wenn es sauber herauskommt, ist es fertig. Im Gegenteil, wenn Kuchenreste herauskommen, kochen Sie mindestens 10 Minuten weiter.
  9. Wenn der Kuchen fest ist, die Terrine herausnehmen und vollständig auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Anschließend in den Kühlschrank stellen, damit der Kuchen mindestens 8 Stunden ruht und sich verdichtet.
  10. Nach dem Abkühlen einen Pfannenwender zwischen den Kuchen und die Terrine stecken, um sicherzustellen, dass er sich löst.
  11. Die Form auf eine Servierplatte stürzen und mit den geschälten, ausgenommenen Garnelen garnieren.
  12. Mit Kräutern garnieren und mit Mayonnaise, rosa Sauce oder Sauce Hollandaise, die Feten ist, servieren.

Rechteckige Keramikterrine Le Creuset

Autorin des Rezepts: Miriam von The Winter Guest
Claudia Ferrer

Kommentare

Xell:

Usando la terrina de la receta, para cuántas personas sería el pastel?

Mariona:

He fet el pastís de lluç: BRU TAL!! Èxit rotunt!!! Superfàcil i boníssim!!

Isi Araúzo:

Hooola !!! Me parece una idea genial, y sencilla de hacer, pero… Se puede quitar nata y añadir huevos? Si es así, en que proporción? Gracias, un saludo

Caridad:

Muy rico y fácil😋😘

Hinterlassen Sie einen Kommentar