Brot zu Hause zu backen ist eines der schönsten Dinge im Leben. Der gesamte Vorgang des Knetens, Formens und Garens entspannt, baut Stress ab und glättet den Teint. Ich verspreche es dir.

Aus diesem Grund, weil ich Ihnen vermitteln möchte, wie sehr es sich lohnt, zu Hause Brot zu backen, erkläre ich Ihnen, wie Sie selbstgemachtes Brot einfach backen können , denn heute haben wir viele Utensilien, die alle Phasen des Prozesses viel einfacher machen.

Meister Ibán Yarza, Autor von Pan Casero , sagt immer, dass man zum Brotbacken nur drei wesentliche Dinge braucht :

  • Mehl,
  • Wasser und
  • Zeit, das heißt, etwas Geduld.

Ja, es braucht ein bisschen Geduld , um zu warten, bis ein Teig richtig aufgegangen ist, aber nicht viel mehr. Und die Zutaten könnten nicht billiger sein, oder?

Brot backen mit einem Brotbackautomaten

Wenn wir anfangen wollen, Brot zu backen, denke ich, dass ein Brotbackautomat der einfachste Weg ist, weil er Ängste von der Wurzel entfernt. Ich habe so angefangen und es viel benutzt.

Wenn Sie sich zum ersten Mal dem Backprozess stellen, finden Sie sich etwas verloren und voller Zweifel wieder:

  • Wann ist ein Teig gut geknetet?
  • Woher weiß ich, dass der Teig fermentiert ist?
  • Wenn es so lange dauert, wann muss ich mit dem ganzen Prozess beginnen?
  • Forme ich mein Brot gut?
  • Auf welche Temperatur stelle ich den Ofen?

Aber der Brotbackautomat knetet für Sie, berechnet für Sie die Gärzeit des Teigs und kocht ihn auch direkt für Sie, um Ihnen ein fertiges Produkt von sehr guter Qualität zu bieten.

Eine gute Brotbackmaschine wird mit einem Rezeptbuch geliefert, sodass Sie nur die Zutaten eingeben und programmieren müssen, damit das Brot morgens oder wann immer Sie möchten fertig ist. Dann liegt es an Ihnen, tiefer in den Prozess einzusteigen oder nicht, je nachdem, was zu Ihnen passt.

Ein Beispiel dafür, was Sie mit einem Brotbackautomaten erreichen können, ist dieses schöne Brot mit kandierten Früchten in einem Brotbackautomaten oder das köstliche und bekömmliche Getreidebrot, das wir kürzlich veröffentlicht haben. Wenn Sie klatschen, werden Sie sehen, dass Brotbacken in einer Brotbackmaschine nicht einfacher sein könnte.

Brot im Brotbackautomaten

Moulinex Brotbackautomat

Andere Utensilien, um zu Hause Brot zu backen

Um Brot zu Hause zu backen, können Sie verschiedene Methoden anwenden, von der Durchführung aller Schritte in einer Brotbackmaschine, wie wir im vorherigen Abschnitt besprochen haben, bis hin zur Durchführung aller Schritte von Hand auf die traditionellste Weise , wie wir Ihnen in unserem Artikel über erzählen Grundkonzepte des Knetens und Techniken. .

Unabhängig von der Methode, die wir verwenden, gibt es viele Werkzeuge für das Backen zu Hause , die unsere Aufgabe viel einfacher machen, wie z. B. Schaber , Bannetones zum Fermentieren des geformten Brotes, Keramikformen und Öfen. Auch die Knetroboter sind eine große Hilfe.

Keramiköfen konzentrieren die Hitze und schließen die Feuchtigkeit ein, um eine Brotkruste auf nahezu professionellem Niveau zu erhalten.

Zubehör zum Brotbacken zu Hause

Zubehör zum Brotbacken zu Hause: Buch „Pan Casero“ von Ibán Yarza , Keramikofen von Emile Henry , Banetton zum Fermentieren von Brot und Schaber .

Wir können den Brotbackautomaten nur zum Kneten und Fermentieren verwenden und den Teig entfernen, um ihn mit einem Keramikofen zu backen, wie dieses Halbvollkornbrot , oder ihn verwenden, um eine Pizza auf einem Ofenblech absichtlich zu backen, damit sie knusprig und perfekt ist .

Wir erinnern Sie daran, dass eine Cocotte auch zum Backen von Broten im Ofen mit fantastischen Ergebnissen verwendet wird, wie wir in diesem Brot mit altem Teig in einer Cocotte zeigen.

Ich denke, dass Sie nach dieser Überprüfung aller verfügbaren Utensilien keine Entschuldigung mehr haben, nicht zu versuchen, Brot zu Hause zu backen. Wir bieten Ihnen neben allen wichtigen Utensilien tolle Bücher für den Einstieg, wie z. B. Hace pan , von Ibán Yarza und Alma Obregón.

Kommentare

Rodolfo Langostino:

Buena receta, te invito a que pruebes esta para hacer hacer pan casero sin amasar.

Cacita:

Si tenéis sitio para la panificadora, no lo dudeis, compraos una. Panes diversos, bizcochos perfectos..con harinas ya preparadas bio o recetas como las que leo aquí. .Es incuestionable. Y sí que se pueden hacer baguettes con una bandeja adicional.

Manoli:

La única pega que le veo a las panificadoras es que el pan sale con la forma de pan tipo molde. Está muy bien porque hacen todo el proceso, pero … no hace baguettes. Si amaso en ella pero he de sacar la masa para formar baguettes entonces… ¿compensa?

Hinterlassen Sie einen Kommentar