Lasagne ist ein Klassiker der italienischen Küche und darf in keinem Haushalt fehlen. Dieses typische Hühnchen-Pilz-Lasagne-Rezept ist zu jeder Zeit großartig, aber an einem kalten Wintertag serviert, wird es das tröstlichste Gericht Ihres Lebens sein.

Um eine köstliche Familienlasagne vereinen sich nicht nur Aromen, sondern auch Erinnerungen und besondere Momente mit unseren Liebsten. Wie in einer Fabrik lädt uns dieses einfache Gericht zum Mitmachen ein, in dem sich Kinder gerne die Hände schmutzig machen.

Ich liebe solche Rezepte, die so vielseitig sind und je nach den Zutaten, die Sie in Ihrer Speisekammer haben, mehrmals geändert und variiert werden können. Insbesondere diese Lasagne wird mit Hühnchen und Pilzen zubereitet, und ich kann Ihnen versichern, dass sie das Stargericht in meinem Haus ist. Es versagt nie.

Fühlen Sie sich frei, das Milch- oder Gemüsegetränk zu verwenden, das am besten zu Ihnen passt. In meinem Fall verwende ich immer Reismilch, um die Béchamel herzustellen, und wie Sie sehen können, funktioniert es perfekt.

Dies ist das typische Rezept, das am nächsten Tag noch besser ist. Wenn Sie es also am Vortag zubereiten müssen, machen Sie weiter, es wird spektakulär. Wenn Sie es am selben Tag einnehmen, lassen Sie es ruhen, damit es sich setzt und die perfekte Konsistenz annimmt, damit es nicht auseinanderfällt.

Quadratisches Tablett von Emile Henry

Ofenblech aus Keramik Emile Henry

Zutaten 

  • 1 große rote Zwiebel gehackt
  • 500 g gehacktes Hähnchen
  • 125 g gehackter Räucherspeck
  • 350 g Champignons und gemischte Champignons, gehackt
  • 150 ml junger Rotwein
  • 400 ml zerkleinerte Tomaten
  • Lasagneplatten
  • gehackter frischer Basilikum
  • geriebener Parmesankäse oder andere
  • Olivenöl

Für die Bechamel

  • 800 ml heiße Milch
  • 70 g Butter
  • 70 g Mehl
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz, Pfeffer und Muskat
  • frischer Thymian

Cocotte Le Creuset

Keramiktablett für Backofen Emile Henry , Microplane Reibe mit Holzgriff und runder Le Creuset Cocotte

Vorbereitung

  1. Die gehackte Zwiebel in der Cocotte anschwitzen, bis sie leicht golden ist. Das gehackte Hähnchen und den Speck dazugeben, ca. 6 Minuten braten und die Pilze dazugeben und weitere ca. 3 Minuten sautieren.
  2. Den Rotwein hinzugeben und zum Kochen bringen. Die Tomate hinzufügen, gut umrühren, die Cocotte abdecken und 20 - 30 Minuten garen. Aufdecken, das gehackte frische Basilikum hinzufügen. (Falls die Soße sehr flüssig wäre, lassen wir sie unbedeckt noch etwas einreduzieren).
  3. In der Zwischenzeit bereiten wir die Béchamel zu. In einem Topf die Butter schmelzen, das Mehl hinzufügen, eine Minute kochen ≈ und die heiße Milch unter ständigem Rühren hinzufügen. Das Lorbeerblatt hinzugeben und unter ständigem Rühren weiterkochen, bis die Sauce glatt und dickflüssig ist. Salzen und pfeffern, etwas Muskatnuss reiben, abdecken und ruhen lassen.
  4. Auf der anderen Seite geben wir in eine große Schüssel mit hohen Wänden sehr heißes Wasser und tauchen die Lasagneplatten ein, bis sie weich sind. Dann lassen wir sie auf einem Küchentuch abtropfen.
  5. Um die Lasagne zusammenzustellen, habe ich die quadratische Schale von Emile Henry verwendet; Darauf legen wir ein paar Esslöffel Bechamel und dann einige Teller Lasagne. Wir verteilen die Fleischsauce, Béchamelsauce und den geriebenen Käse darüber. Wir gehen genauso vor und beenden den Vorgang mit einer großzügigen Schicht Béchamel.
  6. Zum Schluss Parmesankäse und/oder anderen Käse darüber streuen. Im vorgeheizten Ofen bei 190 °C 35 bis 40 Minuten backen, bis sie goldbraun und sprudelnd sind.
  7. Streuen Sie einige frische Thymianblätter darüber und lassen Sie die Lasagne ruhen, damit sie sich festsetzt und sich leichter servieren lässt.

Quadratisches Tablett von Emile Henry

    Keramiktablett für Backofen emily henry

    Autor des Rezepts: Bäckerei Mercedes de Merceditas

    Kommentare

    Diana:

    Marta, se salpimenta en el paso 3.

    Marta:

    No le pones sal?

    Hinterlassen Sie einen Kommentar