Heute werden wir mit Ihnen darüber sprechen, wie Sie zu Hause Qualitätskaffee zubereiten können, denn Wissen nimmt keinen Platz ein und es gibt bestimmte Richtlinien, um es perfekt zu machen. Wir sagen es Ihnen.

Was ist Kaffee?

Kaffee ist ein Getränk, das durch heißen Aufguss (und manchmal unter Druck) des gerösteten und gemahlenen Samens des Kaffeebaums gewonnen wird.

Der Kaffee oder die Kaffeepflanze stammt aus dem tropischen Afrika , insbesondere aus Madagaskar und den umliegenden Inseln des Indischen Ozeans. Sie wird in andere Länder der Welt exportiert und wird derzeit in großen äquatorialen Regionen Südamerikas, Südostasiens, Indiens und Afrikas angebaut. Und die ersten Beweise für den Kaffeekonsum, wie wir ihn heute kennen, stammen aus dem 15. Jahrhundert im Jemen.

Kaffee hat durch das bekannte Koffein eine leicht anregende Wirkung. Dies hat es zu einem der beliebtesten Getränke der Welt gemacht.

Methoden der Kaffeezubereitung

Im Laufe der Geschichte haben die Menschen verschiedene Methoden erfunden, um das Beste aus der Kaffeebohne herauszuholen. Die verschiedenen verwendeten Geräte erfordern unterschiedliche Mahlgrade des Getreides, aber die aktuellen Methoden können wie folgt zusammengefasst werden:

1. Italienische Kaffeemaschine

Wir alle wissen es, weil sie in unserem Land sehr beliebt waren und sind. Das Design kann variieren, aber die Grundlagen sind die gleichen: zwei durch einen Siphon getrennte Behälter, in die der gemahlene Kaffee gegeben wird. Das Wasser im unteren Behälter wird erhitzt und durch den Kaffee nach oben gedrückt, wodurch das gebrühte Getränk im oberen Behälter verbleibt. Ich liebe die BHs , die aus Edelstahl sind.

Gefu Kaffe Bra und Lucino Espressokocher

2. Französische Presse oder Kolbenkaffeemaschine

In dieser Kaffeemaschine wird eine Kaffeemischung mit kochendem Wasser zubereitet, die aromatisiert werden kann, um den Aufguss fertig zu pressen und die erhaltene Flüssigkeit mit einem Kolbenfilter zu filtern. Es handelt sich um Kaffeemaschinen, mit denen Sie Kaffee zubereiten können, die aber auch zur Zubereitung anderer Arten von Aufgüssen wie Tees und Kräutern verwendet werden.

Kaffeemaschine Le Creuset

3. Espresso-Kaffeemaschine, in manuellen oder automatischen Kaffeemaschinen

Diese Kaffeemaschinen, die in Bars und Restaurants weit verbreitet sind, sind auch im häuslichen Umfeld beliebt geworden. Sie benötigen elektrischen Strom, um den Druck und die Temperatur zu erzeugen, die das Wasser durch einen Metallfilter leiten, der den gemahlenen Kaffee enthält.

Sowohl die manuellen als auch die automatischen und die superautomatischen sind sehr einfach zu bedienen und erreichen in sehr kurzer Zeit die Extraktion des Kaffees mit dem richtigen Druck und der richtigen Temperatur, alles auf automatisierte Weise. Bei einigen Modellen können Sie den Kaffee auch sofort mahlen.

Wenn Sie die Vorteile von Kaffeevollautomaten mit ihren Vor- und Nachteilen entdecken und wissen möchten, wie Sie den richtigen für sich auswählen, empfehlen wir Ihnen, den Beitrag „ Kaffeevollautomaten: Vorteile und Auswahl des idealen “ zu lesen.

Lumero WMF Espressomaschine und Sage Breville Barista PRO manuelle Kaffeemaschine

4. Filterkaffeemaschinen

Darunter sind die uns allen bekannten Melitta-Kaffeemaschinen und die so modischen Chemex-Kaffeemaschinen . Bei beiden Arten wird der Kaffee gewonnen, indem kochendes Wasser durch einen Papierfilter geleitet wird, der den gemahlenen Kaffee enthält. Der Kaffee wird durch die Schwerkraft gesammelt. Später werden wir über die Besonderheiten von Chemex sprechen.

Chemex-Kaffeemaschine

5. Siphon-Kaffeemaschinen

Für Kaffeekenner wird bei dieser Art von Kaffeemaschine das Wasser, das in einem Glasbehälter enthalten ist, der mit einem anderen Behälter verbunden ist, auf dem sich der Kaffee befindet, mit einem Feuerzeug erhitzt. Das Wasser kocht und steigt in den oberen Behälter, wobei es sich ähnlich wie bei der italienischen Kaffeekanne mit dem Kaffee aromatisiert, aber dann muss der Brenner ausgeschaltet werden. Wenn der untere Behälter abkühlt, wird ein Sog des Kaffees erzeugt, der verbrauchsfertig in den unteren Behälter absinkt.

Bereiten Sie einen guten Kaffee mit einer italienischen Kaffeemaschine zu

Wie wir bereits gesagt haben, gehören italienische Kaffeemaschinen wie die Lucino de Gefu aufgrund ihrer Benutzerfreundlichkeit, ihres guten Preis-Leistungs-Verhältnisses und ihrer hervorragenden Ergebnisse zu den beliebtesten in unserem Land. Die Kaffeemaschine Kaffe de Bra kombiniert wie ihre Schwester, die Efficient de Bra , die Tugenden italienischer Kaffeemaschinen mit einem schönen Design, das sie perfekt zum Servieren am Tisch macht. Außerdem sind diese aus Edelstahl und können auf allen Herdarten, einschließlich Induktion, verwendet werden.

Wir sagen Ihnen, wie Sie mit jeder italienischen Kaffeemaschine einen guten Kaffee zubereiten:

  1. Verwenden Sie einen guten Kaffee : Es scheint eine Binsenweisheit zu sein, aber nicht jeder tut es. Sie können ihn gemahlen kaufen oder mit einer Mühle wie der Krups Fast Touch oder der WMF Kaffeemühle nach Ihren Wünschen mahlen.
  2. Dosieren Sie das Wasser gut : Italienische Kaffeemaschinen haben normalerweise ein Ventil am Körper und es wird empfohlen, Wasser bis zur Höhe dieses Ventils einzufüllen.
  3. Behandeln Sie den Kaffee mit Sorgfalt : Der Kaffee muss auf den Metallfilter getropft werden, ohne ihn zu zerdrücken oder zu zwingen, eine große Menge aufzunehmen. Um es zu glätten, schlagen wir mit einem Löffel seitlich auf den Filter.
  4. Halten Sie die Hitze konstant : Plötzliche Temperaturänderungen beeinflussen den Geschmack des Kaffees. Sobald das Feuer angezündet ist, behalten Sie seine konstante Intensität bei, ohne dass die Flamme aus dem Boden der Kaffeekanne herausragt, und schalten Sie das Feuer nicht aus, bis der letzte Tropfen Kaffee aus dem Innenrohr gekommen ist.
  5. Rühren Sie den Kaffee vor dem Servieren um : Nur wenige wissen, dass es praktisch ist, den erhaltenen Kaffee umzurühren, da die Konzentration der Flüssigkeit, die am Anfang erhalten wird, nicht die gleiche ist wie am Ende der Extraktion und sie etwas geschichtet sein kann. Wenn wir nicht umrühren, haben möglicherweise nicht alle Tassen, die wir servieren, genau die gleiche Konzentration.

Kaffe Bra Kaffeemaschine

Bereiten Sie einen guten Kaffee mit einer Chemex-Kaffeemaschine zu

Wir sind sicher, dass Sie die schöne Chemex-Kaffeemaschine schon einmal gesehen haben. Diese Tropfkaffeemaschine wurde von einem deutschen Chemiker, Peter Schlumbohm, erfunden, der sie 1941 patentieren ließ.

Die Chemex-Kaffeemaschine besteht aus Glas in Form einer Sanduhr und verwendet speziell behandelte und patentierte Papierfilter , die die meisten Öle aus dem Kaffee und den Sedimenten trennen . Auf diese Weise stellt der Hersteller sicher, dass die Bitterkeit beseitigt wird.

Der mit der Chemex-Kaffeemaschine gewonnene Kaffee ist amerikanischer Art , verdünnter, vielleicht als in unserem Land üblich, aber sein Geschmack ist intensiv und rein.

Wir sagen Ihnen, wie Sie mit der Chemex-Kaffeemaschine einen perfekten Kaffee zubereiten:

  1. Setzen Sie den Filter richtig ein: Der Filter muss in Form eines Kegels geöffnet werden, sodass eine der Seiten 3 Filterschichten aufweist. Der Sumpf muss mit dieser 3-Schicht-Zone abgedeckt werden.
  2. Dosieren Sie den Kaffee gut : Die empfohlene Dosierung ist ein leicht gehäufter Esslöffel für jede 140-ml-Tasse, die Sie zubereiten möchten. Obwohl es natürlich variiert werden kann, wenn Sie den stärksten Kaffee möchten.
  3. Befeuchten Sie den Kaffee : Erhitzen Sie das erforderliche Wasser, warten Sie, bis es aufhört zu kochen, und gießen Sie genügend Wasser über das Kaffeemehl, um es zu befeuchten. Warten Sie 30 Sekunden. Die perfekte Wassertemperatur liegt an dieser Stelle bei 93°C.
  4. Gießen Sie das Wasser ein : Nachdem Sie den Kaffee angefeuchtet haben, gießen Sie das Wasser langsam ein und halten Sie den Füllstand deutlich unter dem oberen Rand der Kanne. Machen Sie es in kreisenden Bewegungen (von außen beginnend) oder hin und her über dem gemahlenen Kaffee, damit alles gleichmäßig durchnässt wird.
  5. Warten Sie, bis der gesamte gebrühte Kaffee abgetropft ist: Die Flüssigkeit fällt durch die Schwerkraft aus dem Filter und wird am Boden der Kaffeemaschine gesammelt. Entsorgen Sie den Filter.

Sie können jetzt exzellenten Kaffee servieren, der mit Ihrer Chemex-Kaffeemaschine zubereitet wurde. Wenn Sie dazu das passende Zucker- und Milchkännchen -Set im gleichen Design wie der Le Creuset Kaffeebereiter oder Milchkännchen verwenden , werden Sie Ihre Gäste mit offenem Mund zurücklassen... Und das ist unbezahlbar.

Zusammenfassend:

Was macht die Chemex Kaffeemaschine so besonders?

  1. sein Design, aber
  2. vor allem seine Filter, dicker und die gründlicher filtern.

    Verweise:

    Claudia Ferrer
    Stichworte: Consejos e ideas

    Kommentare

    Claudia:

    Pues me parece muy interesante, Rosa, muchísimas gracias por tu aportación!! Un saludo!

    Rosa Texidor:

    En una ocasión leí un artículo en el periódico que decía que para hacer un buen café en la cafetera italiana era muy importante poner el agua hirviendo dentro la cafetera así el café no sufre durante el tiempo que tarda en llegar a ebullición. Desde entonces lo hago y va muy bien.

    Hinterlassen Sie einen Kommentar